Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Ecke-Oben
Logo der Universität Potsdam

Aspects of Jewish and Christian prayer and ritual (mit Exk.) - in engl. u. dt. Sprache - Einzelansicht

Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 1701
SWS 2 Semester SoSe 2009
Einrichtung
Belegungsfrist 01.04.2009 - 10.05.2009

Belegung über PULS
Gruppe 1:
     jetzt belegen / abmelden
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Seminar Mi. 09:00 bis 11:00 wöchentlich 22.04.2009 bis 24.07.2009  1.08.0.64 Prof. Dr. Hafner ,
Marx
 
Kommentar Dieses Seminar soll religionsvergleichend zunächst die Rhythmen des jüdischen und des Kirchenjahres in Beziehung setzen, um in einem zweiten Schritt ein Hochfest aus diesen Jahreszyklen in Ablauf und Theologie darzustellen (Pessach und Ostern). Sodann werden Grundstrukturen der jüdischen Hausliturgie und der Messfeier in historischer und systematischer Hinsicht analysiert. Im Verlauf des Semesters unternehmen wir eine Exkursion nach Berlin in verschiedene Synagogen und Kirchen, um deren Ausstattung (Paramente, Geräte, Architektur) deuten zu lernen.
Im zweiten Teil des Seminars werden einige Aspekte der Frömmigkeit untersucht: die Bedeutung des Segens, der Buße, des Abendgebetes und der Initiation (Beschneidung, Taufe).
Literatur Adam, A.: Grundriß Liturgie, Freiburg 1985 (Neuausgabe 1998); allgemeine Lektüre, Bieritz, K.-H.: Liturgik, Berlin 2004; Kunzler, M.: Die Liturgie der Kirche, Paderborn 2004; Berger, R.: Neues Pastoralliturgisches Handlexikon, Freiburg 1999; Lang, B.: Heiliges Spiel. Eine Geschichte des christlichen Gottesdienstes, München 1998 (für Interessierte, brillant); Wimmer, O.: Lexikon der Namen und Heiligen, Innsbruck (5. Auflage) 1984, v.a. die Einleitung; Petuchowski, J.J.: Feiertage des Herrn. Die Welt der jüdischen Feste und Bräuche. Freiburg 1984; Lexikon der jüdisch-christlichen Begegnung, Freiburg 1989; Die deutschen Bischöfe: Leitlinien für multireligiöse Feiern von Christen, Juden und Muslimen, Bonn 2003; Böckler, A.: Jüdischer Gottesdienst - Wesen und Struktur, Berlin, 2002; Ellbogen, I.: Der jüdische Gottesdienst in seiner Geschichtlichen Entwicklung, Frankfurt, 1931/1995. Literatur zu den Einzelthemen wird im Seminar bekannt gegeben.
Leistungsnachweis für BA JüdStud 3a: "Grundfragen" und 2a "Entwicklungslinien"
für MA LER II 3b "religiöse Ausdrucksformen" (3 LP für 30 min Referat)
für Mag RelWiss NF "Syst. Fragen und Begriffe der RelWiss" (Schein Referat und HA)
für MA RelWiss HNWR (2 LP für 30 min Referat)

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2009 , Aktuelles Semester: WiSe 2017/18
2005 PULS-Team Universität Potsdam
Letzte Aktualisierung 24 Oct 2017 / Version edac6dd3
Anzahl aktueller Nutzer/-innen auf Node3: 492
Kontakt Impressum