Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Die polnische Avantgarde: Manifeste und andere Texte - Einzelansicht

Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 10202
SWS 2 Semester WiSe 2012/13
Einrichtung Institut für Slavistik   Sprache deutsch
Weitere Links Kommentar
Belegungsfrist 01.10.2012 - 04.11.2012

Belegung über PULS
Gruppe 1:
     jetzt belegen / abmelden
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson Ausfall-/Ausweichtermine Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Seminar Di 10:00 bis 12:00 wöchentlich 16.10.2012 bis 05.02.2013  1.22.0.37 Dr. Krehl  
Kommentar Für weitere Informationen zum Kommentar, zur Literatur und zum Leistungsnachweis klicken Sie bitte oben auf den Link "Kommentar".

Die polnische Avantgarde fand wie auch die Avantgarde als gesamteuropäische Bewegung ihre Ausprägung als ein Geflecht von Strömungen (Futurismus, Formismus, Konstruktivismus, Unismus usw.) und Gruppierungen, die in Manifesten und anderen literarischen Texten sowie Zeitungs- und Zeitschriftenartikeln eine neue Kunst - häufig auch in neuen Lebensverhältnissen - proklamierten. Manifeste als "wichtigstes literarisches Genre" (W. Fähnders) werden im Seminar den Ausgangspunkt bilden, um den vielfältigen Erscheinungen in der polnischen Literatur und Kunst, die eine "neue Ästhetik" ausprägten, nachzugehen. Ganz im Sinne avantgardistischer Grundsätze werden dabei nicht nur Grenzen von Genres und Kunstgattungen (Literatur, bildende Künste, Musik) überschritten, sondern auch die nationaler Beschränkung, ohne das Spezifische polnischer Avantgardekunst aus dem Auge zu verlieren. So wird der polnische Futurismus beispielsweise mit seinen vielen Facetten in Bezug zum italienischen und russischen Futurismus betrachtet oder der polnische Konstruktivismus nach möglichen Beziehungen zu anderen konstruktivistischen Avantgardebewegungen befragt werden. Ziel des Seminars ist es, die Vielfältigkeit der polnische(n) Avantgarde(n) - einschließlich der jiddischen - aus der Perspektive des Manifests und des Manifestantismus zu beleuchten.
Literatur Wird zu Beginn des Seminars bekannt gegeben.
Leistungsnachweis Module und Leistungspunkte:

MLKW_2 (2 und 4 LP), MLKW_3 (4 LP), MLKW_4 (4 LP) MLK_B (3 LP), MLK_AB (3 LP)

- Studienleistung: Kurzreferat und Thesenpapier

- Prüfungsleistung: Hausarbeit oder mündliche Prüfung

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2012/13 , Aktuelles Semester: WiSe 2023/24