Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Martin Luther und die deutsche Sprache - Einzelansicht

Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 250411
SWS 2 Semester SoSe 2015
Einrichtung Institut für Germanistik   Sprache deutsch
Weitere Links Kommentar
Belegungsfrist 01.04.2015 - 10.05.2015

Belegung über PULS
Gruppe 1:
     jetzt belegen / abmelden
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Seminar Do 08:00 bis 10:00 wöchentlich 16.04.2015 bis 23.07.2015  1.12.1.01 Dr. Berner   40
Kommentar Für weitere Informationen zum Kommentar, zur Literatur und zum Leistungsnachweis klicken Sie bitte oben auf den Link "Kommentar".

Die Sprache nimmt im Denken und Wirken des Theologen Martin Luther eine außerordentliche Position ein, sieht er doch in ihr eines der höchsten Güter, die dem Menschen im Unterschied zu anderen Kreaturen eigen sind. Dabei beruht seine Sprachauffassung auf dem biblischen Sprachbegriff und ist in seinem religiösen Denken verankert. Lob und Tadel des Deutschen führen zu einem ständigen Ringen um Optimierung der sprachlichen Ausdrucksmöglichkeiten. Im Seminar soll ein Überblick über Luthers vielfältiges Schaffen geboten und anhand der Lektüre ausgewählter Schriften sein Beitrag zur "Emanzipation der Volkssprache" diskutiert werden.
Literatur Besch, W. (1998): Die Rolle Luthers für die deutsche Sprachgeschichte. -In: HB. Sprachgeschichte, 1. Bd., 2. Aufl., S. 1705ff.
Beutel, A.(1989): In dem Anfang war das Wort. Studien zu Luthers Sprachverständnis. - Tübingen.
Lohse, B. (1997): Martin Luther: eine Einführung in sein Leben und sein Werk. - München.
Leistungsnachweis Prüfungsversion 2004 (LA Deutsch)/2006 (BA Germanistik):
- 2 LP (unbenotet): regelmäßige Teilnahme + Studienleistung
- 4 LP: regelmäßige Teilnahme + Prüfungsleistung (LV)
- 3 LP (nur SK o. BF) regelmäßige Teilnahme + Prüfungsleistung (LV) oder
- 3 LP (unbenotet) (nur SK): regelmäßige Teilnahme + Studienleistung
Prüfungsversion 2011:
- 2 LP (unbenotet): regelmäßige Teilnahme + Studienleistung
- 3 LP (unbenotet) (nur AM-KIG): regelmäßige Teilnahme + Studienleistung
- 3 LP: Hausarbeit (K)
- 3 LP/Spezialisierung: Prüfungsleistung (K/P)
Prüfungsversion 2014:
o LA Deutsch und BA Germanistik:
- 3 LP (unbenotet): regelmäßige Teilnahme + Studienleistung
- 3 LP: Prüfungsleistung (Hausarbeit)
o nur Erstfach (Spezialisierung):
- 3 LP: Prüfungsleistung (K/P)
o nur Erstfach (BM-SKG2):
- 3 LP/Variante A: regelmäßige Teilnahme + Referat oder Hausarbeit (LV)
o nur Schlüsselkompetenzen:
o AM-KIG (Variante A) und andere Fächer Variante I:
- 3 LP (unbenotet): regelmäßige Teilnahme + Studienleistung oder
- 3 LP : regelmäßige Teilnahme + Prüfungsleistung (LV)
o AM-KIG (Variante B):
- 3 LP (unbenotet): regelmäßige Teilnahme + Studienleistung
- 3 LP: Prüfungsleistung (K/P)
o andere Fächer (Variante II):
- 6 LP : regelmäßige Teilnahme + Prüfungsleistung (LV)

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2015 , Aktuelles Semester: WiSe 2020/21