Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Der Kalte Krieg als Globalgeschichte (Angeleitetes Selbststudium) - Einzelansicht

Veranstaltungsart Lektürekurs Veranstaltungsnummer
SWS 1 Semester WiSe 2016/17
Einrichtung Historisches Institut   Sprache deutsch
Weitere Links Kommentar
Belegungsfrist 04.10.2016 - 20.11.2016

Belegung über PULS
Gruppe 1:
     jetzt belegen / abmelden
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Lektürekurs Di 18:00 bis 19:00 wöchentlich 18.10.2016 bis 07.02.2017  1.09.2.03 Prof. Dr. Stöver 20.12.2016: Akademische Weihnachtsferien
27.12.2016: Akademische Weihnachtsferien
Kommentar Für weitere Informationen zum Kommentar, zur Literatur und zum Leistungsnachweis klicken Sie bitte oben auf den Link "Kommentar".

Das "Angeleitete Selbststudium" begleitet das gleichnamige Oberseminar zur Globalgeschichte und dient dazu, die relevante Literatur unter Anleitung des Dozenten zu studieren und zu erörtern. Der Kurs findet sowohl als Fortsetzung des Seminars als auch in kleinen Gesprächsgruppen mit dem Dozenten statt, um ein vertieftes Verständnis des Materials zu erreichen. Die Auswahl der Literatur erfolgt in Absprache mit dem Dozenten.

Zuordnung: Globalgeschichte

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2016/17 , Aktuelles Semester: SoSe 2020