Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Das Zeitalter des Imperialismus von 1851 bis 1918 - Einzelansicht

Veranstaltungsart Vorlesung Veranstaltungsnummer
SWS 2 Semester WiSe 2016/17
Einrichtung Historisches Institut   Sprache deutsch
Weitere Links Kommentar
Belegungsfrist 04.10.2016 - 10.11.2016

Belegung über PULS
Gruppe 1:
     jetzt belegen / abmelden
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Vorlesung Mo 12:00 bis 14:00 wöchentlich 17.10.2016 bis 06.02.2017  1.12.0.05 PD Dr. Tewes 19.12.2016: Akademische Weihnachtsferien
26.12.2016: 2. Weihnachtstag
Kommentar Für weitere Informationen zum Kommentar, zur Literatur und zum Leistungsnachweis klicken Sie bitte oben auf den Link "Kommentar".

Die Vorlesung analysiert die internationalen Zusammenhänge angesichts einer vorgestellten Theorie von Imperialismus. Der Wandel nationaler Gesellschaften in dieser Zeit setzt maßgebliche Akzente. Der Blick geht besonders aus der französischen Warte.
Literatur Wolfgang Mommsen, Imperialismustheorien, Göttingen 1977, Pierre Sorlin, La société française, Bd. 1 1840-1914, Paris 1969, Manfred Görtemaker, Geschichte Europas 1850-1918, Stuttgart 2002.

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2016/17 , Aktuelles Semester: SoSe 2020