Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Von Napoleon zu Hitler. Die Totalisierung des Krieges in der Moderne - Einzelansicht

Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer
SWS 2 Semester WiSe 2016/17
Einrichtung Historisches Institut   Sprache deutsch
Weitere Links Kommentar
Belegungsfrist 04.10.2016 - 20.11.2016

Belegung über PULS
Gruppe 1:
     jetzt belegen / abmelden
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Seminar Di 16:00 bis 18:00 wöchentlich 18.10.2016 bis 07.02.2017  1.12.0.14 Prof. Dr. Neitzel 20.12.2016: Akademische Weihnachtsferien
27.12.2016: Akademische Weihnachtsferien
Kommentar Für weitere Informationen zum Kommentar, zur Literatur und zum Leistungsnachweis klicken Sie bitte oben auf den Link "Kommentar".

Das Oberseminar analysiert die zunehmende Radikalisierung des Krieges von 1792 bis zum Zweiten Weltkrieg. Es wird eine breite Themenpalette behandelt, die von der Kriegführung, der Propaganda, der Ideologisierung, der Wirtschaft bis hin zur völkerrechtlichen Dimension reicht. Zudem setzen wir uns kritisch mit dem Konzept des Totalen Krieges auseinander.
Literatur Roger Chickering, Stig Förster, War in an Age of Revolution 1775-1815, Washington 2013, Stig Förster, Jörg Nagler, On the Road to Total War. The American Civil War and the German Wars of Unification 1861-1871, Washington 2002 Roger Chickering, Stig Förster, Great War, Total War. Combat and Mobilization on the Western Front 1914-1918, Washington 2000 Roger Chickering, Stig Förster, The Shadow of Total War. Europe, East Asia and the United States 1919-1939, Washington 2007 Roger Chickering, Stig Förster, Bernd Greiner, A World at Total War. Global Conflict and the Politics of Destruction, 1937-1945, Washington 2010

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2016/17 , Aktuelles Semester: WiSe 2019/20