Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Kunst Goes Couture - Einzelansicht

  • Funktionen:
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer
SWS 2 Semester WiSe 2016/17
Einrichtung Institut für Künste und Medien   Sprache deutsch
Weitere Links Kommentar
Gruppe 1:
      
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Seminar Do 14:00 bis 16:00 wöchentlich 20.10.2016 bis 09.02.2017  1.22.0.39 Dr. phil. Spiekermann 22.12.2016: Akademische Weihnachtsferien
29.12.2016: Akademische Weihnachtsferien
Kommentar Für weitere Informationen zum Kommentar, zur Literatur und zum Leistungsnachweis klicken Sie bitte oben auf den Link "Kommentar".

Kooperation mit Prof. Dr. Gertrud Lehnert
Filz, Fleisch und Flashlights: die Materialien, mit denen KünstlerInnen Mode oder Mode-Ähnliches entwerfen, sind meist unkonventionell. Mehr oder weniger tragbare Mode aus ungewöhnlichen Stoffen, in Form, Kombination, Funktion oder Dimension außergewöhnlich, werden im Seminar vorgestellt, analysiert und gemeinsam diskutiert. Wie genau gestaltet sich diese Schnittstelle von Kunst und Mode und lassen sich zwischen Kunstmarkt und Modeindustrie überhaupt Parallelen ziehen? Das Seminar findet parallel zur Veranstaltung von Frau Prof. Lehnert statt, mit der wir uns regelmäßig austauschen werden. Beide Seminare verfolgen ein gemeinsames Thema, gehen es aber von verschiedenen Standpunkten aus an: Unser Ausgangspunkt ist die Kunst, Frau Lehnert geht von der Mode aus.
Hinweis:
Die Übung richtet sich an Studierende des M.A. Vergleichende Literatur- und Kunstwissenschaft, Modul Visualisierung und Wahrnehmung. Die Anmeldung erfolgt verbindlich per Mail an gspieker@uni-potsdam.de ab dem 30.09.2016 um 11:00 Uhr.
Die regelmäßige aktive Teilnahme wird als selbstverständlich vorausgesetzt.

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2016/17 , Aktuelles Semester: SoSe 2022