Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Ecke-Oben
Logo der Universität Potsdam

Krieg und Frieden seit 1945. - Einzelansicht

Veranstaltungsart Vorlesung Veranstaltungsnummer
SWS 2 Semester SoSe 2017
Einrichtung Historisches Institut   Sprache deutsch
Weitere Links Kommentar
Belegungsfrist 03.04.2017 - 10.05.2017

Belegung über PULS
Gruppe 1:
     jetzt belegen / abmelden
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Vorlesung Di. 14:00 bis 16:00 wöchentlich 18.04.2017 bis 25.07.2017  1.11.0.09 Prof. Dr. Neitzel  
Kommentar Für weitere Informationen zum Kommentar, zur Literatur und zum Leistungsnachweis klicken Sie bitte oben auf den Link "Kommentar".

Die Vorlesung ist Teil eines im WS 2015/16 begonnen Vorlesungszyklus über Krieg und Frieden seit dem 18. Jahrhundert. In diesem Semester geht es um die Zeit von 1945 bis heute. Behandelt werden die Dekolonisationskriege, der Kalte Krieg in seiner globalen Dimension, die Rolle der Friedensbewegung sowie die sogenannten “neuen” Kriege nach 1990. Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Rolle internationaler Organisationen wie der UNO, der KSZE/OSZE, der EU und der NATO bei der Konfliktvermeidung und –lösung.
Literatur Bastian Giegerich, Die NATO, Wiesbaden 2012.
Bernd Greiner (u.a.), Krisen im Kalten Krieg, Hamburg 2008.
Gunter Hauser, Michael Staack, Die OSZE: Konfliktmanagement im Spannungsfeld regionaler Interessen, Berlin 2016.
Richard H. Immerman, Petra Goedde (Hrsg.), The Oxford handbook of the Cold War, Oxford 2013.
Joachim A. Koops (Hrsg.), The Oxford handbook of United Nations peacekeeping operations, Oxford 2015.
Herfried Münkler, Die neuen Kriege, Hamburg 2003
Philipp Münch, Die Bundeswehr in Afghanistan. Militärische Handlungslogik in internationalen Interventionen, Freiburg (u.a.) 2015.
Bernd Stöver, Der Kalte Krieg, 1947-1991: Geschichte eines radikalen Zeitalters, München 2011.
Eva-Maria Velickovic, Der institutionelle Wandel der KSZE/OSZE nach dem Ende des Ost-West-Konflikts: Formen und Wandel von Sicherheitsinstitutionen in der internationalen Politik, Münster 2009.

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2017 , Aktuelles Semester: WiSe 2019/20
2005 PULS-Team Universität Potsdam
Letzte Aktualisierung 17 Oct 2019 / Version 685f17f3
Anzahl aktueller Nutzer/-innen auf Node1: 346
Datenschutz Kontakt Impressum