Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Ecke-Oben
Logo der Universität Potsdam

Großbritannien im 19. Jahrhundert - Einzelansicht

Veranstaltungsart Vorlesung Veranstaltungsnummer
SWS 2 Semester SoSe 2017
Einrichtung Historisches Institut   Sprache deutsch
Weitere Links Kommentar
Belegungsfrist 03.04.2017 - 10.05.2017

Belegung über PULS
Gruppe 1:
     jetzt belegen / abmelden
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Vorlesung Mo. 14:00 bis 16:00 wöchentlich 24.04.2017 bis 24.07.2017  1.11.0.09 Dr. Oppermann  
Kommentar Für weitere Informationen zum Kommentar, zur Literatur und zum Leistungsnachweis klicken Sie bitte oben auf den Link "Kommentar".

In der europäischen Geschichte des "langen 19. Jahrhunderts", das von der Französischen Revolution bis zum Vorabend des Ersten Weltkriegs reicht, stellt Großbritannien in vielerlei Hinsicht eine Ausnahme dar, vor allem aber, weil seine politische Entwicklung ohne Brüche verlaufen ist. Während auf dem Kontinent eine Revolution auf die andere folgte, erfreute sich Großbritannien trotz vielfältiger sozialer, kultureller und politischer Probleme und Herausforderungen einer erstaunlichen Stabilität. Die Briten selbst führten die glückliche Lage ihres Landes auf seine Verfassung zurück, die sie für die beste der bisherigen Geschichte hielten, für die einzige, die geregelte Freiheiten garantierte, also Freiheiten, die im Einklang mit einer guten politischen Ordnung standen. Die gemäßigte politische Kultur des Landes ermöglichte es, diese Verfassung in entscheidenden Momenten zu reformieren beziehungsweise weiterzuentwickeln und beugte damit Revolutionen vor. Die Vorlesung gibt einen Überblick über diese Geschichte in all ihren Facetten, konzentriert sich aber auf die innen- und verfassungspolitische Entwicklung, das politische Denken und die Außenpolitik.
Literatur Boyd Hilton, A Mad, Bad, and Dangerous People? England 1783-1846, Paperbackausg., Oxford 2011. - K. Theodore Hoppen, The Mid-Victorian Generation 1846-1886, Paperbackausg., Oxford 2003. - Gottfried Niedhart, Geschichte Englands im 19. und 20. Jahrhundert, 3., durchges. Aufl., München 2004. - G. R. Searle, A New England? Peace and War 1886-1918, Paperbackausg., Oxford 2005.

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2017 , Aktuelles Semester: WiSe 2019/20
2005 PULS-Team Universität Potsdam
Letzte Aktualisierung 17 Oct 2019 / Version 685f17f3
Anzahl aktueller Nutzer/-innen auf Node1: 304
Datenschutz Kontakt Impressum