Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Ecke-Oben
Logo der Universität Potsdam

Geschichte „machen“: Narrative, Methoden, Theorien und die Kunst der Konstruktion - Einzelansicht

Veranstaltungsart Kolloquium Veranstaltungsnummer
SWS 2 Semester WiSe 2017/18
Einrichtung Historisches Institut   Sprache deutsch
Weitere Links Kommentar
Belegungsfrist 04.10.2017 - 20.11.2017

Belegung über PULS
Gruppe 1:
     jetzt belegen / abmelden
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Kolloquium Fr. 16:00 bis 18:00 wöchentlich 20.10.2017 bis 09.02.2018  1.12.0.05 apl. Prof. Dr. Pröve 22.12.2017: Akademische Weihnachtsferien
29.12.2017: Akademische Weihnachtsferien
Kommentar Für weitere Informationen zum Kommentar, zur Literatur und zum Leistungsnachweis klicken Sie bitte oben auf den Link "Kommentar".

Diese Lehrveranstaltung findet in Absprache mit den Teilnehmern in zwei Blöcken (Freitagnachmittag oder Samstagvormittag) statt. Es geht um einen intensiven, workshopartigen Austausch, auf dem allgemeine Probleme der Geschichtswissenschaft erörtert, aber auch einzelne Projekte (Promotionsvorhaben, Masterarbeitsvorhaben) problemorientiert diskutiert werden. Termine und Themen werden zu Semesterbeginn durch Aushang und auf der Website bekannt gemacht.
Literatur Entfällt.

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2017/18 , Aktuelles Semester: WiSe 2018/19
2005 PULS-Team Universität Potsdam
Letzte Aktualisierung 26 Nov 2018 / Version bd445880
Anzahl aktueller Nutzer/-innen auf Node1: 313
Datenschutz Kontakt Impressum