Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Geschichte des amerikanischen Judentums im 20./21. Jahrhundert - Einzelansicht

Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer
SWS 2 Semester WiSe 2017/18
Einrichtung Historisches Institut   Sprache deutsch
Weitere Links Kommentar
Belegungsfrist 04.10.2017 - 10.11.2017

Belegung über PULS
Gruppe 1:
     jetzt belegen / abmelden
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Seminar Di 10:00 bis 12:00 wöchentlich 17.10.2017 bis 06.02.2018  MMZ.Raum Dr. Glöckner 31.10.2017: Reformationstag
26.12.2017: 2. Weihnachtstag
02.01.2018: Akademische Weihnachtsferien
Kommentar Für weitere Informationen zum Kommentar, zur Literatur und zum Leistungsnachweis klicken Sie bitte oben auf den Link "Kommentar".

Die Geschichte der jüdischen Minderheit in (Nord-)Amerika reicht zurück bis ins 17. Jahrhundert und ist gekennzeichnet von früher rechtlicher Emanzipation, dem Kampf gegen Diskriminierung und permanenter Einwanderung. Doch es ist das 20. Jahrhundert gewesen, in dem das (US-)amerikanische Judentum eine beispiellose Aufstiegsmobilität bei gleichzeitig intensiver politischer Partizipation erlebt hat. In deutlichem Kontrast zum „alten Europa“ ist die jüngere Geschichte der Juden in den USA die Geschichte einer selbstbewussten Emanzipation und Weiterentwicklung. Das Seminar untersucht den Werdegang des amerikanischen Judentums seit den großen russisch-jüdischen Einwanderungswellen um 1900, den Kampf gegen Diskriminierung und Antisemitismus, die Entstehung einer jüdischen Mittelschicht und intellektuellen Elite und das heutige Verhältnis der amerikanischen Juden zu Israel. Es eignet sich auch für Studierende der Jüdischen Studien, Amerikanistik und Politikwissenschaften.
Literatur Howard M. Sachar, A History of the Jews in America, Vintage 1993 Martin Seymour Lipset/Earl Raab, Jews and the New American Scene, New York 1995 Uzi Rebhun/Lilakh Lev Ari, American Israelis: Migration, Transnationalism and Diasporic Identity, Leiden/Boston 2010

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2017/18 , Aktuelles Semester: SoSe 2021