Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Buch 23 der Ilias als Zugang zur frühen griechischen Geschichte - Einzelansicht

Veranstaltungsart Übung Veranstaltungsnummer
SWS 2 Semester SoSe 2018
Einrichtung Historisches Institut   Sprache deutsch
Weitere Links Kommentar
Belegungsfrist 03.04.2018 - 10.05.2018

Belegung über PULS
Gruppe 1:
     jetzt belegen / abmelden
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Übung Mo 08:00 bis 10:00 wöchentlich 09.04.2018 bis 16.07.2018  1.09.2.13 Dr. Faber  
Kommentar Für weitere Informationen zum Kommentar, zur Literatur und zum Leistungsnachweis klicken Sie bitte oben auf den Link "Kommentar".

Die Ilias stellt für das Verständnis der griechischen (antiken) Geschichte ein Schlüsseldokument dar und zwar nicht, weil sie ein historische Geschehen wahrheitsgetreu darstellte, sondern weil seit dem 8. / 7. Jh. v. Chr. die Angehörigen der maßgeblichen gesellschaftlichen Gruppen anhand der homerischen Epen Lesen, Schreiben und Denken lernten. Sie erhoben literarische Charaktere wie Odysseus, Diomedes, Nestor, Hektor, Agamemnon oder Achilleus zu Vorbildern, deren Taten und Verhaltensweisen es nachzueifern galt. Im Rahmen des Kurses wird die gesamte Ilias in Übersetzung gelesen, wobei jedoch auf den griechischen Text intensiv Bezug genommen werden wird. Der interpretatorische Schwerpunkt liegt auf Buch 23 der Ilias, das Begräbnis und Leichenspiele des Patroklos zum Thema hat. Die im epischen Text geschilderten Handlungen, Motivationen und Gegenstände erhellen Gesellschaft und Geschichte der frühen Griechen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwerben neben inhaltlichen Kenntnissen grundlegende methodische Fertigkeiten der Altertumswissenschaften und verbessern ihre Interpretations- und Argumentationskompetenz in Wort und Schrift.
Literatur Homer: Ilias, in: Roland, H. (Hrsg. / Übers.): Ilias, Stuttgart 2002.
Finley, M.: World of Odysseus, London 1999.
Richardson, N.: The Iliad. A Commentary, Bd. 6, Cambridge 1993.
Eich, A.: Die Söhne des Mars. Eine Geschichte des Krieges von der Steinzeit bis zum Ende der Antike, München 2015.

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2018 , Aktuelles Semester: WiSe 2021/22