Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Der Zweite Weltkrieg - Einzelansicht

Veranstaltungsart Vorlesung Veranstaltungsnummer
SWS 2 Semester SoSe 2018
Einrichtung Historisches Institut   Sprache deutsch
Weitere Links Kommentar
Belegungsfrist 03.04.2018 - 10.05.2018

Belegung über PULS
Gruppe 1:
     jetzt belegen / abmelden
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Vorlesung Do 16:00 bis 18:00 wöchentlich 12.04.2018 bis 19.07.2018  1.11.0.09 Dr. Zimmermann  
Kommentar Für weitere Informationen zum Kommentar, zur Literatur und zum Leistungsnachweis klicken Sie bitte oben auf den Link "Kommentar".

Die Vorlesung widmet sich der Geschichte des Zweiten Weltkrieges dezidiert in seiner globalen Wirkungsbreite. Sie gibt einen Überblick über die Ursachen, den Verlauf und die Folgen dieses bislang umfassenden und in jeder Hinsicht Grenzen sprengenden Mordens. In der Darstellung der wesentlichen Entwicklungslinien will sie die Wechselbeziehungen zwischen der Institution Militär und den jeweiligen kriegführenden Gesellschaften in politischer, kultureller, soziologischer, wirtschaftlicher und technologischer Hinsicht aufzeigen und in ihren Folgeerscheinungen ausleuchten.
Literatur Das Deutsche Reich und der Zweite Weltkrieg. Hrsg. vom Militärgeschichtlichen Forschungsamt. 10 Bde, Stuttgart 1978-2008.
Ian Kershaw, Höllensturz. Europa 1914-1949. München 2016.
Antony Beevor, Der Zweite Weltkrieg. München 2014.
Keith Lowe, Der wilde Kontinent: Europa in den Jahren der Anarchie 1943–1950. Aus dem Englischen übersetzt von Stephan Gebauer und Thorsten Schmidt. Stuttgart 2014.
Gerhard Schreiber, Der Zweite Weltkrieg. 5. Auflage, München 2013.
Rainer F. Schmidt, Der Zweite Weltkrieg: Die Zerstörung Europas. Berlin 2008.
Tsuyoshi Hasegawa, The End of the Pacific War. Stanford/CF 2007.

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2018 , Aktuelles Semester: SoSe 2022