Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Krieg und Frieden im 18. Jahrhundert - Einzelansicht

Veranstaltungsart Vorlesung Veranstaltungsnummer
SWS 2 Semester SoSe 2018
Einrichtung Historisches Institut   Sprache deutsch
Weitere Links Kommentar
Belegungsfrist 03.04.2018 - 10.05.2018

Belegung über PULS
Gruppe 1:
     jetzt belegen / abmelden
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Vorlesung Di 14:00 bis 16:00 wöchentlich 10.04.2018 bis 17.07.2018  1.08.1.45 Prof. Dr. Neitzel 03.07.2018: 
Einzeltermine anzeigen
Vorlesung Di 14:00 bis 16:00 Einzeltermin am 03.07.2018 1.11.0.09 Prof. Dr. Neitzel  
Kommentar Für weitere Informationen zum Kommentar, zur Literatur und zum Leistungsnachweis klicken Sie bitte oben auf den Link "Kommentar".

Das 18. Jahrhundert war auf der Ebene der Internationalen Beziehungen geprägt durch die Herausbildung einer Pentarchie vormoderner Großmächte, die in einer Reihe von global ausgefochtenen Kriegen um Einfluss in Europa und der Welt rangen. Die Vorlesung beginnt mit dem Spanischen Erbfolgekrieg 1701-1714 und endet mit dem Wiener Kongreß 1815. Sie verfolgt Entstehung, Verlauf und Nachwirkungen der zahlreichen zwischenstaatlichen Konflikte, fragt nach Mechanismen der Internationalen Beziehungen und vermisst die Rolle des Krieges hierin. Der Blick schließt die Imperialkriege der europäischen Kolonialmächte mit ein. Ein besonderer Fokus der Vorlesung liegt auf der Rolle des Militärs im gesellschaftlichen Kontext.
Literatur ernhard R. Kroener, Kriegswesen, Herrschaft und Gesellschaft 1300-1800, München 2013.
Ralf Pröve, Militär, Staat und Gesellschaft im 19. Jahrhundert, München 2006, S. 3-12, 47-62, 97-123.

Heinz Duchardt, Balance of Power und Pentarchie 1700-1785. Paderborn 1997 (=Handbuch der Internationalen Beziehungen, Bd. 4)
Michael Erbe, Revolutionäre Erschütterung und erneuertes Gleichgewicht, 1785-1830, Paderborn 2004 (=Handbuch der Internationalen Beziehungen, Bd. 5)

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2018 , Aktuelles Semester: SoSe 2022