Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Ecke-Oben
Logo der Universität Potsdam

Deutschland seit dem Ersten Weltkrieg - Einzelansicht

Veranstaltungsart Vorlesung Veranstaltungsnummer
SWS 2 Semester SoSe 2018
Einrichtung Historisches Institut   Sprache deutsch
Weitere Links Kommentar
Belegungsfrist 03.04.2018 - 10.05.2018

Belegung über PULS
Gruppe 1:
     jetzt belegen / abmelden
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Vorlesung Mi. 10:00 bis 12:00 wöchentlich 11.04.2018 bis 18.07.2018  1.11.0.09 Prof. Dr. Görtemaker  
Kommentar Für weitere Informationen zum Kommentar, zur Literatur und zum Leistungsnachweis klicken Sie bitte oben auf den Link "Kommentar".

Die Vorlesung behandelt die Geschichte Deutschlands vom Ersten Weltkrieg bis zur Gegenwart. Zentrale Themen sind das Ende des Kaiserreiches 1918, die Rolle Deutschlands im europäischen Mächtesystem während der Weimarer Republik und während des Nationalsozialismus sowie die Entwicklung nach 1945 vor dem Hintergrund des Ost-West-Konflikts bis zur Wiedervereinigung Deutschlands am 3. Oktober 1990 und der Entstehung der "Berliner Republik". Im innen-, wirtschafts- und sozialpolitischen Teil geht es vor allem um die dramatischen Veränderungsprozesse, die Deutschland im 20. Jahrhundert durchlief und die sowohl zu einem bemerkenswerten wirtschaftlich-technischen Aufschwung als auch zu großen inneren Spannungen führten. Hierbei ist die Weltwirtschaftskrise nach 1929, die den Nationalsozialisten 1933 zur "Machtergreifung" verhalf, ebenso ein Thema wie das "Wirtschaftswunder" nach 1949, das maßgeblich zur inneren Stabilität der Bundesrepublik beitrug. Aber auch die wirtschaftlichen Probleme nach 1989/90 und die Integration Deutschlands in die Europäische Union kommen zur Sprache.
Literatur Bavaj, Riccardo: Der Nationalsozialismus. Entstehung, Aufstieg und Herrschaft, Berlin 2016. - Büttner, Ursula: Weimar. Die überforderte Republik, Stuttgart 2008. - Conze, Eckart: Die Suche nach Sicherheit. Eine Geschichte der Bundesrepublik Deutschland von 1949 bis zur Gegenwart, München 2009. - Craig, Gordon A.: Deutsche Geschichte 1866-1945, München 1980. - Evans, Richard J.: Das Dritte Reich. Aufstieg, München 2004. - Frei, Norbert: Der Führerstaat. Nationalsozialistische Herrschaft 1933 bis 1945, 6., erw. u. akt. Neuaufl., München 2001. - Görtemaker, Manfred: Geschichte der Bundesrepublik Deutschland. Von der Gründung bis zur Gegenwart, München 1999. - Görtemaker, Manfred: Die Berliner Republik. Wiedervereinigung und Neuorientierung, Berlin 2011. - Hildebrand, Klaus: Das Dritte Reich, 6. Aufl., München 2003. - Kershaw, Ian: Der NS-Staat. Geschichtsinterpretationen und Kontroversen im Überblick, Reinbek 1999. - Kielmansegg, Peter Graf: Nach der Katastrophe. Eine Geschichte des geteilten Deutschlands, Berlin 2000. - Köhler, Henning: Deutschland auf dem Weg zu sich selbst. Eine Jahrhundertgeschichte, Leipzig 2002. - Lehnert, Detlef: Die Weimarer Republik. Parteienstaat und Massengesellschaft, 2., überarb. Aufl., Stuttgart 2009. - Mommsen, Hans: Aufstieg und Untergang der Republik von Weimar 1918-1933, Berlin 1998. - Neitzel, Sönke: Weltkrieg und Revolution 1914-1918/19, Berlin 2008. - Schulze, Hagen: Weimar. Deutschland 1917-1933, Berlin 1982. - Winkler, Heinrich August: Weimar 1918-1933. Die Geschichte der ersten deutschen Demokratie, München 1998.

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2018 , Aktuelles Semester: WiSe 2019/20
2005 PULS-Team Universität Potsdam
Letzte Aktualisierung 17 Oct 2019 / Version 685f17f3
Anzahl aktueller Nutzer/-innen auf Node3: 247
Datenschutz Kontakt Impressum