Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Ecke-Oben
Logo der Universität Potsdam

Die Revolution von 1918/19 in der Literatur - Einzelansicht

  • Funktionen:
  • Zur Zeit keine Belegung möglich
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer
SWS 2 Semester WiSe 2018/19
Einrichtung Institut für Germanistik   Sprache deutsch
Weitere Links Kommentar
Belegungsfrist 01.10.2018 - 10.11.2018   
Gruppe 1:
     Zur Zeit keine Belegung möglich
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Seminar Mi. 12:00 bis 14:00 wöchentlich 17.10.2018 bis 06.02.2019  1.09.2.15 Kapp 26.12.2018: 2. Weihnachtstag
02.01.2019: Akademische Weihnachtsferien
40
Kommentar Für weitere Informationen zum Kommentar, zur Literatur und zum Leistungsnachweis klicken Sie bitte oben auf den Link "Kommentar".

November 1918.Die Soldaten revoltieren. Der Kaiser dankt ab. Zwei Republiken werden ausgerufen. Eine setzt sich durch. Eine weitere wird in München militärisch besiegt. Die Vorzensur aus Kriegszeiten ist abgeschafft. Autorinnen und Autoren organisieren sich. In der Literatur findet die Revolution noch einmal statt, inhaltlich und stilistisch. Im Seminar werden Lyrik, Prosa, Dramen und Essays aus einem Jahrhundert Beschäftigung mit der Novemberrevolution gelesen.

Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 7 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2018/19 gefunden:
2005 PULS-Team Universität Potsdam
Letzte Aktualisierung 26 Nov 2018 / Version bd445880
Anzahl aktueller Nutzer/-innen auf Node1: 415
Datenschutz Kontakt Impressum