Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Karl Marx als zeitgeschichtlicher Beobachter und Kritiker. Seine politischen Schriften im Kontext der Zeit. - Einzelansicht

Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer
SWS 2 Semester WiSe 2018/19
Einrichtung Historisches Institut   Sprache deutsch
Weitere Links Kommentar
Belegungsfrist 01.10.2018 - 10.11.2018

Belegung über PULS
Gruppe 1:
     jetzt belegen / abmelden
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Seminar Mo 12:00 bis 14:00 wöchentlich 22.10.2018 bis 04.02.2019  1.09.2.03 Dr. Wyrwa 24.12.2018: Akademische Weihnachtsferien
31.12.2018: Akademische Weihnachtsferien
Kommentar Für weitere Informationen zum Kommentar, zur Literatur und zum Leistungsnachweis klicken Sie bitte oben auf den Link "Kommentar".

Das Werk von Karl Marx ist durch die verheerende Geschichte des 20. Jahrhunderts gänzlich verstellt und unkenntlich geworden. Das Seminar soll Marx in den Kontext seiner Zeit stellen und ihn als Zeitgenossen der fundamentalen Umwälzungen des 19. Jahrhundert verständlich machen. Es geht darum, den politischen Schriftsteller Marx vorzustellen, der die Zusammenhänge und Hintergründe politischer Ereignisse erklärt und damit seine Kritik an den gesellschaftlichen Entwicklungen seiner Zeit formuliert.
Gegenstand des Seminars sind ausgewählte politische Kommentare und zeitkritische Schriften von Karl Marx.
Literatur Quellen:

Karl Marx, Die Klassenkämpfe in Frankreich 1848 bis 1849, 1850
Karl Marx, Der achtzehnte Brumaire des Louis Bonaparte, 1852.
Karl Marx, Herr Vogt, 1860.
Karl Marx, Der Bürgerkrieg in Frankreich, 1871.
Karl Marx, Kritik des Gothaer Programms, 1875.

Literatur:

Wilfried Nippel, Karl Marx, München 2018.
Wolfgang Schieder, Karl Marx. Politik in eigener Sache, Darmstadt 2018.
Jonathan Sperber, Karl Marx. Sein Leben und sein Jahrhundert, München 2013.
Gareth Stedman Jones, Karl Marx. Die Biographie, Frankfurt/M 2017.

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2018/19 , Aktuelles Semester: SoSe 2020