Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Kommunikation konkret - Nachrichten, Übermittlungsformen und Transportwege in der frühen Neuzeit - Einzelansicht

Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer
SWS 2 Semester WiSe 2018/19
Einrichtung Historisches Institut   Sprache deutsch
Weitere Links Kommentar
Belegungsfrist 01.10.2018 - 10.11.2018

Belegung über PULS
Gruppe 1:
     jetzt belegen / abmelden
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Seminar Di 08:00 bis 10:00 wöchentlich 16.10.2018 bis 05.02.2019  1.12.0.05 apl. Prof. Dr. Kaak 25.12.2018: 1. Weihnachtstag
01.01.2019: Neujahr
Kommentar Für weitere Informationen zum Kommentar, zur Literatur und zum Leistungsnachweis klicken Sie bitte oben auf den Link "Kommentar".

Vom 16. bis zum 18. Jahrhundert entwickeln sich der Informationsbedarf und die Kommunikationswege beträchtlich. Neben der Übermittelung politischer und privater Nachrichten weitet sich das Informationsfeld in der Verwaltung sowie im Polizei- und Militärwesen deutlich aus. Die Reiterstafetten der brandenburgischen Kurfürsten und preußischen Könige stellten die effektivste Beförderungsmethode dar. Das 18. Jahrhundert wurde zum Jahrhundert der Korrespondenz.
Dem entsprachen die Neuerungen bei der Post. Der Transport von Briefen und Gütern fand häufiger sowie regelmäßiger statt und wurde besser geschützt. Die Zahl der Post- und Relaisstationen erhöhte sich. Menschen setzten sich viel öfter in Bewegung, um sich selbst andernorts zu informieren. Das Reisen beschleunigte sich.
Das Hauptseminar soll diese Entwicklung für Brandenburg-Preußen nachvollziehen und sich sowohl mit dem Inhalt der Nachrichten und Briefe als auch mit den Übermittlungsformen, der Beförderung von Reisenden und dem Verlauf der Transportrouten befassen.
Literatur Burkhardt, Johannes/Werkstetter, Christine (Hgg.): Kommunikation und Medien in der Frühen Neuzeit (= Historische Zeitschrift, Beihefte Bd. 41), München 2005.

Herbst, Klaus Dieter/Kratochwil, Stefan (Hgg.): Kommunikation in der Frühen Neuzeit, Frankfurt/M. u. a. 2009.

Pröve, Ralf/Winnige, Norbert (Hgg.): Wissen ist Macht. Herrschaft und Kommunikation in Brandenburg-Preußen 1600-1850, Berlin 2001.

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2018/19 , Aktuelles Semester: WiSe 2021/22