Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten und Schreiben für SoziologInnen - Einzelansicht

Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 425711
SWS 2 Semester WiSe 2018/19
Einrichtung Sozialwissenschaften   Sprache deutsch
Belegungsfrist 01.10.2018 - 10.11.2018

Belegung über PULS
Gruppe 1:
     jetzt belegen / abmelden
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Seminar Mo 18:00 bis 20:00 wöchentlich 15.10.2018 bis 04.02.2019  3.06.S23 Dr. Schmidt-Wellenburg 24.12.2018: Akademische Weihnachtsferien
31.12.2018: Akademische Weihnachtsferien
Gruppe 2:
     jetzt belegen / abmelden
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Seminar Di 18:00 bis 20:00 wöchentlich 16.10.2018 bis 05.02.2019  3.06.S23 Dr. Schmidt-Wellenburg 25.12.2018: 1. Weihnachtstag
01.01.2019: Neujahr
Gruppe 3:
     jetzt belegen / abmelden
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Seminar Mi 18:00 bis 20:00 wöchentlich 17.10.2018 bis 06.02.2019  3.06.S23 Dr. Schmidt-Wellenburg 26.12.2018: 2. Weihnachtstag
02.01.2019: Akademische Weihnachtsferien
Kommentar

nur für BA-Soziologie-Erstfachstudierende (Pflichtveranstaltung)

 

Die Veranstaltung „Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten und Schreiben für Soziolog_innen (inkl. Selbstreflexion und Planung)” besteht aus einer viertägigen Orientierungswoche und einem semesterbegleitenden Seminar (2SWS). Die Orientierungswoche hat zum Ziel, die Lust auf das Studium der Soziologie an der Universität Potsdam zu wecken und den Einstieg in den neuen Studienalltag zu erleichtern. Sie lernen die Universität Potsdam, Ihre Kommilitoninnen und Kommilitonen und Ihr Fach näher kennen. Die Orientierungswoche besitzt zwei thematische Schwerpunkte. Erstens werden Grundkenntnisse im Bereich der Studienorganisation vermittelt, sodass Sie Ihr erstes Semester ebenso wie den Verlauf Ihres Studiums kompetent planen können. In der Orientierungswoche vermitteln wir Ihnen das hierfür notwendige Wissen über Studienordnung, Zeit- und Ressourcenmanagement, Mitgestaltungsmöglichkeiten im universitären Alltag und die vielfältigen Unterstützungsangebote der Universität. Zweitens erwerben Sie fachspezifische Grundkenntnisse des wissenschaftlichen Arbeitens, sodass Sie im Wintersemester gut gerüstet in die ersten Veranstaltungen und das Studium der Soziologie starten. Diese erste Einführung umfasst das Erlernen und Einüben von Kreativitätstechniken, Techniken des Lesens und Exzerpierens, Recherchierens und Referierens. Die Orientierungswoche legt so den Grundstock für das im Wintersemester anschließende Seminar „Einführung in das Wissenschaftliche Arbeiten”. Im Mittelpunkt stehen dann das Anfertigen schriftlicher Arbeiten, die Vertiefung der erlernten Techniken und ein Ausbau der Kompetenzen einer reflektierten Studienplanung. Die Orientierungswoche und das semesterbegleitenden Seminar werden fachintegrativ angebotenen und sind für Studierende des BAs Erstfach-Soziologie obligatorisch. Orientierungswoche und Seminar und umfassen die Teilmodule 1 (Selbstreflexion und Planung) und 2 (Wissenschaftliches Arbeiten und Schreiben) von Studiumplus. Mit dem erfolgreichen Besuch der beiden Veranstaltungen, die mit einer Prüfung am Ende des semesterbegleitenden Seminars abgeschlossen werden, haben Sie 6 Leistungspunkte im Bereich Schlüsselqualifikationen des BA Soziologie erworben.

Tutor*innen

Montag: Jakob Gustavs

Dienstag: Tashina Schulz

Mittwoch: Clara Kindermann

 


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2018/19 , Aktuelles Semester: WiSe 2022/23