Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Einführung in die römische Geschichte im Spiegel ihrer Inschriften - Einzelansicht

Veranstaltungsart Übung Veranstaltungsnummer
SWS 2 Semester SoSe 2019
Einrichtung Historisches Institut   Sprache deutsch
Weitere Links Kommentar
Belegungsfrist 01.04.2019 - 10.05.2019

Belegung über PULS
Gruppe 1:
     jetzt belegen / abmelden
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Übung Di 12:00 bis 14:00 wöchentlich 09.04.2019 bis 16.07.2019  1.09.2.03 Sadebeck  
Kommentar Für weitere Informationen zum Kommentar, zur Literatur und zum Leistungsnachweis klicken Sie bitte oben auf den Link "Kommentar".

Die Veranstaltung soll interessierten Studierenden einen einfachen Einstieg in die Alte Geschichte ermöglichen. Am Ende des Semesters wird so jede/r Studierende einen ersten Einblick in die Zeit der Römischen Republik und frühen Kaiserzeit erhalten haben und zudem vertraut im Umgang mit der Epigraphik als Quellengattung sein. Dabei ist die Kenntnis der lateinischen Sprache zwar hilfreich, aber keine Voraussetzung für die Teilnahme. Teil des Kurses wird außerdem eine Exkursion entweder in die Arbeitsstelle des CIL oder in das Alte Museum Berlin sein.
Literatur -Christ, K.: Die Römische Kaiserzeit: Von Augustus bis Diokletian, München 2006³.
-Jehne, M.: Die Römische Republik: Von der Gründung bis Caesar, München 2008².
-Schmidt, M.: Einführung in die lateinische Epigraphik, Darmstadt 2011².

Weiterführende Literatur und Datenbanken

CIL-Bände oder Online: http://cil.bbaw.de/
Epigraphik-Datenbank Clauss/Slaby: http://db.edcs.eu/epigr/epi.php?s_sprache=de

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2019 , Aktuelles Semester: SoSe 2020