Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Sozialpartnerschaft als Herausforderung. Arbeitsbeziehungen in Deutschland 1890-1924 - Einzelansicht

Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer
SWS 2 Semester WiSe 2019/20
Einrichtung Historisches Institut   Sprache deutsch
Weitere Links Kommentar
Belegungsfrist 01.10.2019 - 10.11.2019

Belegung über PULS
Gruppe 1:
     jetzt belegen / abmelden
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Seminar Mi 14:00 bis 16:00 wöchentlich 16.10.2019 bis 05.02.2020  1.09.2.03 apl. Prof. Dr. Krüger 25.12.2019: 1. Weihnachtstag
01.01.2020: Neujahr
Kommentar Für weitere Informationen zum Kommentar, zur Literatur und zum Leistungsnachweis klicken Sie bitte oben auf den Link "Kommentar".

Das Seminar behandelt die Entwicklung des Verhältnisses zwischen Arbeitnehmern und Arbeitgebern im Übergang zur Moderne unter besonderer Berücksichtigung der Geschichte der Verbände bis 1914, des Gesetzes über den Vaterländischen Hilfsdienst, des Stinnes-Legien- Abkommens, der Novemberrevolution, der Weimarer Reichsverfassung und der Zentralarbeitsgemeinschaft der gewerblichen Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Erwartet werden ein Kurzreferat, eine Hausarbeit von max. 20 Seiten und rege Beteiligung an der Diskussion.
Literatur Höpfner, Clemens, Die Tarifgeltung im Arbeitsverhältnis. Historische, ökonomische und legitimatorische Grundlagen des deutschen Koalitions- und Tarifvertragsrechts, Baden-Baden 2015
Kittner, Michael, Arbeitskampf. Geschichte, Recht, Gegenwart: München 2005 Teuteberg, Hans Jürgen: Geschichte der industriellen Mitbestimmung in Deutschland, Tübingen 1961
Krüger, Dieter: Das Stinnes-Legien-Abkommen 1918–1924, Berlin 2018

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2019/20 , Aktuelles Semester: SoSe 2020