Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Latein III für Klassische Philologen - Einzelansicht

  • Funktionen:
Veranstaltungsart Übung Veranstaltungsnummer
SWS 4 Semester WiSe 2019/20
Einrichtung Zessko - Bereich Sprachen   Sprache deutsch
Weitere Links Kommentar
Belegungsfrist
Gruppe 1:
      
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Übung -  bis  wöchentlich am   Techritz fällt aus 25
Kommentar

Dieser Kurs findet in diesem Semester nicht statt! Bitte nicht mehr anmelden!

Kommentar
Der Kurs schließt die Vermittlung der grundlegenden Kenntnisse der lateinischen Formenlehre und Syntax ab. Hauptgegenstand des Kurses ist - nach dem Ende der Lehrbuchphase - die Caesar-Lektüre (ausgewählte Kapitel aus dem Gallischen Krieg).
Beachten Sie: Der Kurs setzt die Beherrschung von Vokabeln und Grammatik bis einschließlich Lektion 20 des Lehrbuches voraus.

Neben einer regelmäßigen und aktiven Teilnahme am Unterricht wird von den Studierenden erwartet, dass sie sich genügend Zeit für die Nacharbeit des Stoffes zu Hause nehmen.


Literatur
1. Lehrbuch: Lingua Latina, Lehr- und Arbeitsbuch, Klett 2012, ISBN: 978-3125287808
2. PONS Wörterbuch für Schule und Studium Latein-Deutsch (90.000 Stichwörter), ISBN: 978-3125179837
3. Die Textgrundlage der Caesar-Lektüre wird über Moodle zur Verfügung gestellt.


Bemerkung
- Die Anmeldung zu diesem Kurs ist ausschließlich über das PULS-Buchungssystem möglich!
- Ihre endgültige Zulassung ist an die Bedingung geknüpft, dass Sie zum ersten Veranstaltungstermin erscheinen oder (ggf.) Ihr Fehlen vorher schriftlich entschuldigen!
 
 
Voraussetzungen
bestandene Klausur Latein II oder vergleichbare Kenntnisse
 
 
Leistungsnachweis
6 LP, Klausur (Übersetzung mit Lexikon)


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2019/20 , Aktuelles Semester: SoSe 2020