Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Einführung in die osteuropäische Geschichte - Einzelansicht

  • Funktionen:
  • Zur Zeit keine Belegung möglich
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer
SWS 2 Semester WiSe 2019/20
Einrichtung Institut für Slavistik   Sprache deutsch
Weitere Links Kommentar
Belegungsfrist 01.10.2019 - 20.11.2019   
Gruppe 1:
     Zur Zeit keine Belegung möglich
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Seminar Mi 12:00 bis 14:00 wöchentlich 16.10.2019 bis 05.02.2020  1.11.2.27 Dr. Kalczewiak 25.12.2019: 1. Weihnachtstag
01.01.2020: Neujahr
Kommentar

Das Seminar bietet eine allgemeine Einführung in die Geschichte Osteuropas vom Mittelalter bis zum 21. Jahrhundert. Das Ziel des Seminars soll die Erweiterung des historischen Wissens über Osteuropa sein. Die Seminarthemen stellen die geschichtswissenschaftliche Grundlage für die Osteuropäischen Kulturstudien dar. Der geographische Schwerpunkt liegt dabei auf Polen, Russland, der Ukraine, Litauen und Tschechien. Die Regionen werden aus sozialer, kultureller und politischer Perspektive analysiert um komplexe Probleme wie Nationalismus, Ungleichheiten und Hierarchien untersuchen zu können. Ausgewählte Themen sind: Begriff und Idee von „Osteuropa“, Entwicklung der slawischen Staaten (9.-13. Jahrhundert), Ständegesellschaft in der frühen Neuzeit, Landesbewusstsein und Adelskultur, Entstehung des Russländischen Imperiums, Bauernbevölkerung und die Nationalisierungsprozesse, Russland und Nicht-Russen, Nationalitätenpolitik und Kolonialismus, Juden in Ostmitteleuropa, Nationalismus und nationale Selbstbestimmung, die Russische Revolution (1917), Osteuropa zwischen den Weltkriegen, der Holocaust und der Zweite Weltkrieg, Kommunismus und die Sowjetische Ära sowie Demokratisierung und der Zerfall des Kommunismus.

Kenntnisse des Polnischen oder Russischen sind vorteilhaft, werden aber nicht vorausgesetzt


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 2 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2019/20 gefunden:
Vorlesungsverzeichnis
Philosophische Fakultät
Osteuropäische Kulturstudien (Master Prüfungsversion ab SoSe 2013)
Kulturwissenschaftliche Grundlagen der Osteuropaforschung  - - - 1
Historisches Institut und Klassische Philologie
Geschichte
Master Kulturelle Begegnungsräume der Frühen Neuzeit (Prüfungsversion ab WiSe 2010/11)
KS - Kulturtrelle und soziale Räume  - - - 2