Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Digitale Ungleichheit und die Quantifizierung des Sozialen - Einzelansicht

Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 425211
SWS 2 Semester WiSe 2019/20
Einrichtung Sozialwissenschaften   Sprache deutsch
Belegungsfrist 01.10.2019 - 10.11.2019

Belegung über PULS
Gruppe 1:
     jetzt belegen / abmelden
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Seminar Di 12:00 bis 14:00 wöchentlich 15.10.2019 bis 04.02.2020  3.06.S25 Prof. Dr. Verwiebe 24.12.2019: Akademische Weihnachtsferien
31.12.2019: Akademische Weihnachtsferien
Kommentar

Der Kurs beginnt am 22.10.2019.

Zur digitalen Transformation der Gesellschaft im 21. Jahrhundert gibt es bislang relativ wenig soziologische Forschung und wenige etablierte Lehrveranstaltungsformate. Bestehende Studien befassen sich u.a. mit dem Einfluss der Digitalisierung auf Arbeitsbedingungen und Entlohnung, untersuchen neue Tendenzen der Prekarisierung in der „Gig Economy” oder analysieren den Wandel der Berufsstruktur, die sich durch das Entstehen neuer Berufe in der digitale Ökonomie vollzieht (Forenmanager, Krypto-Schürfer, Daytrader, Influencer etc.). Diese und andere Themen sollen in diesem Seminar aufgegriffen werden, in dem es vor allem darum gehen soll, welche Konsequenzen die Digitalisierung für die Strukturen und Mechanismen sozialer Ungleichheiten hat.

Literatur
  • Head, Simon: The New Ruthless Economy, Oxford University Press, 2005
  • Mossberger, Karen; Tolbert, Caroline J.; Franko, William: Digital Cities. The Internet and the Geography of Opportunity, Oxford University Press, 2013
  • Graham, Mark; Dutton, William H. (Hrsg.): Society and the Internet, Oxford University Press, 2014
  • Dijck, José van; Poell, Thomas; Waal, Martjin de: The Platform  Society. Public Values in a Connective World, Oxford University Press, 2018
  • Lane, Jeffrey: The Digital Street, Oxford University Press, 2019
  • Steffen Mau: Das metrische Wir - Über die Quantifizierung des Sozialen. Berlin: Suhrkamp, 2017
  • Armin Nassehi: Theorie der digitalen Gesellschaft, München: Beck, 2019

Leistungsnachweis

Leistungsnachweis kann durch das Anfertigen von Essays erworben werden (3 Essays=1 HA); dazu: aktive Teilnahme an inhaltlichen Diskussionen und das Erstellen von 1 Exzerpt zu einer Sekundärquelle

Zielgruppe

Studierende mit Interesse an zwei Themen: Digitalisierung / soziale Ungleichheit


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2019/20 , Aktuelles Semester: WiSe 2022/23