Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Forschungsorientiertes Praktikum für Lehramtsstudierende im Bereich Populationsgenetik - Einzelansicht

Veranstaltungsart Praktikum Veranstaltungsnummer
SWS 2 Semester SoSe 2020
Einrichtung Institut für Biochemie und Biologie   Sprache deutsch
Belegungsfrist 20.04.2020 - 10.05.2020

Belegung über PULS
Gruppe 1:
     jetzt belegen / abmelden
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Forschungspraktikum -  bis  Block am      
  Bemerkung: gemeinsam zu belegen mit Sem. zum Forschungsorientiert. Praktikum für Lehramtsstudierende im Bereich Populationsgenetik
Kommentar

Das Prakikum wird auf dem Campus Golm, im Haus 26 Raum 0.73 stattfinden.

Zeit: genauer Zeitraum (2 Wochen Block in der Vorlesungsfreienzeit) wird mit den Teilnehmern zusammen festgelegt.

 

Bei Fragen und/oder interesse am Kurs können Sie mich gerne per Email kontaktieren: marauten@uni-potsdam.de

Bemerkung

Organisatorisches:

Dieses Praktikum wird zusammen mit dem Seminar „Seminar zum Forschungsorientierten Praktikum für Lehramtsstudierende im Bereich Populationsgenetik“ (ID: T150493|V77354) angeboten, beide Veranstaltungen sind verzahnt/bauen aufeinander auf. Sie geben insgesamt 6 LP (je 3) und sind in zwei verschiedenen Modulen verortet (Fachdidaktik und Wahlpflichtbereich organismische und berufsfeldbezogene Biologie).

Leistungsnachweis

Regelmäßige und aktive Teilnahme bei der Laborarbeit

Protokoll zum durchgeführten Versuch

                                   

Lerninhalte

Mit dem Praktikum möchten wir Lehramtsstudierenden einen Einblick in die Laborarbeit, Arbeitsweisen, Abläufe und Protokollierung wissenschaftlicher Forschung geben.

 

Im Praktikum setzten die Studierenden ihr zuvor selbst (Im Seminar: T150493|V77354) geplantes Experiment um. Laborarbeit soll durch die eigene Anwendung, forschungsnah durchgeführt und verstanden werden. Dabei werden sie hinsichtlich der Methodik und Arbeitsweise im Labor angeleitet und unterstützt. Die Studierenden entscheiden dabei selbst (Im Seminar: T150493|V77354) aus welchem der folgenden Bereichen die Forschungsfrage gestellt wird: Molekularbiologie, Populationsgenetik und Evolution. Durch die Arbeit in Zweiergruppen bekommen alle Studierenden die Möglichkeit in angemessener Form Laborarbeit zu praktizieren.

 

Abschließend wird nach entsprechender Vorlage ein Protokoll (max. 10 Seiten), angelehnt an wissenschaftliche Standards, verfasst.

Zielgruppe

Studierende des Masterstudienganges für das Lehramt Biologie der Sekundarstufe II


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2020 , Aktuelles Semester: WiSe 2022/23