Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Deutsche Geschichte 1648-1806 - Einzelansicht

Veranstaltungsart Vorlesung Veranstaltungsnummer
SWS 2 Semester SoSe 2020
Einrichtung Historisches Institut   Sprache deutsch
Weitere Links Kommentar
Belegungsfrist 20.04.2020 - 10.05.2020

Belegung über PULS
Gruppe 1:
     jetzt belegen / abmelden
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Vorlesung Do 10:00 bis 12:00 wöchentlich 23.04.2020 bis 23.07.2020  1.11.0.09 apl. Prof. Dr. Göse  
Kommentar Für weitere Informationen zum Kommentar, zur Literatur und zum Leistungsnachweis klicken Sie bitte oben auf den Link "Kommentar".

Die Vorlesung vermittelt einen Überblick zur deutschen Geschichte, ausgehend von der Gestaltung der politischen Ordnung nach dem Westfälischen Friedenskongress, über die Auswirkungen des preußisch-österreichischen Dualismus bis zum Untergang des Alten Reiches im Zuge der napoleonischen Hegemonialpolitik. Die Aufmerksamkeit liegt vor allem auf der exemplarischen Darstellung der Verzahnung zwischen Reichs-, Territorial- und landständischer Politik. Aspekte der sozial-, wirtschafts- und kulturgeschichtlichen Entwicklung des Alten Reiches werden in die Betrachtung einbezogen.
Literatur Die grundlegende Literatur wird zu Beginn der Vorlesung bekanntgegeben.
Leistungsnachweis unbenotete Klausur

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2020 , Aktuelles Semester: WiSe 2020/21