Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Wirtschaftsgeschichte des Kapitalismus. Theorien und Strukturen - Einzelansicht

Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer
SWS 2 Semester SoSe 2020
Einrichtung Historisches Institut   Sprache deutsch
Weitere Links Kommentar
Belegungsfrist 20.04.2020 - 10.05.2020

Belegung über PULS
Gruppe 1:
     jetzt belegen / abmelden
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Seminar Mi 14:00 bis 16:00 wöchentlich 22.04.2020 bis 22.07.2020  ZZF.Raum apl. Prof. Dr. Steiner  
Kommentar Für weitere Informationen zum Kommentar, zur Literatur und zum Leistungsnachweis klicken Sie bitte oben auf den Link "Kommentar".

In dem Seminar soll mit zeitlichem Schwerpunkt auf dem langen 20. Jahrhundert der Kapitalismus sowohl in theoriehistorischer als auch in strukturgeschichtlicher Perspektive erörtert werden. Dabei stehen die Fragen im Mittelpunkt, wie sich das Bild vom Kapitalismus in den Wirtschafts- und Sozialwissenschaften änderte, wie sich seine Strukturen entwickelten und welches Wechselverhältnis Theorie und Strukturen dabei eingingen. Der geographische Schwerpunkt der Betrachtung wird auf Deutschland gelegt, ohne europäische und globale Entwicklungen aus dem Blick zu verlieren.
Literatur Bachinger, Karl / Matis, Herbert: Entwicklungsdimensionen des Kapitalismus. Klassische sozioökonomische Konzeptionen und Analysen, Stuttgart 2009 Kocka, Jürgen: Geschichte des Kapitalismus, München 2013 Plumpe, Werner: Das kalte Herz. Kapitalismus: Die Geschichte einer andauernden Revolution, Berlin 2019.
Leistungsnachweis Regelmäßige, aktive Teilnahme Seminarreferat Hausarbeit.

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2020 , Aktuelles Semester: WiSe 2020/21