Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Quellen zur preußischen Militär- und Verwaltungsgeschichte im 18. Jahrhundert - Einzelansicht

Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer
SWS 2 Semester SoSe 2020
Einrichtung Historisches Institut   Sprache deutsch
Weitere Links Kommentar
Belegungsfrist 20.04.2020 - 10.05.2020

Belegung über PULS
Gruppe 1:
     jetzt belegen / abmelden
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson Ausfall-/Ausweichtermine Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Seminar Di 09:00 bis 17:00 Einzeltermin am 11.08.2020 N.N. (extern) Prof. Dr. Asche ,
Prof. Dr. Neitmann
 
Einzeltermine anzeigen
Seminar Mi 09:00 bis 17:00 Einzeltermin am 12.08.2020 N.N. (extern) Prof. Dr. Asche ,
Prof. Dr. Neitmann
 
Einzeltermine anzeigen
Seminar Do 09:00 bis 17:00 Einzeltermin am 13.08.2020 N.N. (extern) Prof. Dr. Asche ,
Prof. Dr. Neitmann
 
Kommentar

Die Lehrveranstaltung ist eine Kooperation zwischen der Universität Potsdam und dem Landeshauptarchiv Potsdam. Sie beginnt online und findet – sobald die Präsenzlehre wieder einsetzt – in den Räumen des Landeshauptarchivs statt.

In diesem Lektürekurs werden vor allem zentrale sozial-, mentalitäts- und alltagsgeschichtliche Quellen der Militär- und Verwaltungsgeschichte Preußens aus der Zeit König Friedrich Wilhelms I. und seines Sohnes Friedrich II. gemeinsam gelesen und interpretiert. Da die Seminarsitzungen in Räumen des Landeshauptarchivs stattfinden, gibt es Gelegenheit zur Arbeit mit Originalquellen und zu paläographischen Übungen.

Das Archiv (Am Mühlenberg 3) ist günstig mit Bussen zu erreichen (Linien 605, 606, 612; Haltestelle: Wissenschaftspark Golm), mit einem kurzen Fußweg vom Bahnhof Potsdam-Golm aus.

Aufgrund der aktuellen Situation wird die Lehrveranstaltung zunächst mit ausführlicher Quellen- und Literaturlektüre beginnen. Konkrete Planungen sind vor Semesterbeginn schwierig, zumal nicht abzusehen ist, wann und ob überhaupt die Präsenzlehre in diesem Semester beginnt.



Literatur

wird im Seminar genannt.

Leistungsnachweis

regelmäßige, aktive Teilnahme; ggf. Seminarleitung; Hausarbeit.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2020 , Aktuelles Semester: WiSe 2023/24