Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Deutsch-jüdische Geschichte im 19. Jahrhundert. Ausgewählte Probleme - Einzelansicht

Veranstaltungsart Vorlesung Veranstaltungsnummer
SWS 2 Semester SoSe 2020
Einrichtung Historisches Institut   Sprache deutsch
Weitere Links Kommentar
Belegungsfrist 20.04.2020 - 10.05.2020

Belegung über PULS
Gruppe 1:
     jetzt belegen / abmelden
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Vorlesung Mo 10:00 bis 12:00 wöchentlich 20.04.2020 bis 20.07.2020  1.11.0.09 Prof. Dr. Brechenmacher  
Kommentar

Die Vorlesung wird - solange nötig - als Online-Veranstaltung angeboten. Sobald Präsenzveranstaltungen wieder möglich sind, wird sie zur angegebenen Zeit (Mo, 10-12) im angegebenen Hörsaal fortgesetzt. Bitte also bei der Einschreibung beachten: Sie sollten grundsätzlich in der Lage sein, die Vorlesung in der Präsenzform am Montag von 10-12 Uhr zu besuchen.

 

Literatur

bitte zur Einführung in grundsätzliche Fragen der Thematik folgendes Buch beschaffen (auch als e-book verfügbar): Thomas Brechenmacher / Mihal Szulc: Neuere deutsch-jüdische Geschichte. Konzepte - Narrative - Methoden, Stuttgart: Kohlhammer, 2017.

Leistungsnachweis

Klausur (am Ende des Semesters oder, je nach Lage, zu einem späteren Zeitpunkt).


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2020 , Aktuelles Semester: WiSe 2020/21