Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Paläographische Übungen-FÄLLT AUS - Einzelansicht

  • Funktionen:
Veranstaltungsart Übung Veranstaltungsnummer
SWS 2 Semester SoSe 2020
Einrichtung Historisches Institut   Sprache deutsch
Weitere Links Kommentar
Belegungsfrist
Gruppe 1:
      
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Übung Mi 12:00 bis 14:00 wöchentlich 22.04.2020 bis 22.07.2020  1.09.2.03 Dr. Bahl  
Kommentar Für weitere Informationen zum Kommentar, zur Literatur und zum Leistungsnachweis klicken Sie bitte oben auf den Link "Kommentar".

Einige Historiker sind gezwungen, sich thematisch einzuschränken, weil sie notwendige Archivquellen wie historische Akten und Dokumente nicht lesen können. Dieser Mangel ist vergleichbar mit unzureichenden Fremdsprachenkenntnissen und kann sich negativ auf die persönliche berufliche Entwicklung in der Wissenschaft auswirken. Die Überwindung dieser Probleme hilft - je früher, desto besser. Wir üben das Lesen und Transkribieren von deutschen Originalquellen aus dem 17. bis 20. Jahrhundert und werfen einen Blick auf die Grundlagen der Geschichte der modernen Handschrift.
Literatur Friedrich Beck/Lorenz Friedrich Beck: Die lateinische Schrift. Schriftzeugnisse aus dem deutschen Sprachgebiet vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Köln u. a. 2007 Hans-Wilhelm Eckardt/Gabriele Stüber/Thomas Trumpp: Paläographie – Aktenkunde – Archivalische Textsorten. Neustadt/Aisch 2005.

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2020 , Aktuelles Semester: WiSe 2020/21