Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Parteienwettbewerb und Wählerverhalten - Einzelansicht

Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 421811
SWS Semester WiSe 2020/21
Einrichtung Sozialwissenschaften   Sprache deutsch
Belegungsfrist 19.10.2020 - 30.11.2020

Belegung über PULS
Gruppe 1:
     jetzt belegen / abmelden
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Seminar Mi 10:00 bis 12:00 wöchentlich 04.11.2020 bis 10.02.2021  Online.Veranstaltung Thiele 23.12.2020: Akademische Weihnachtsferien
30.12.2020: Akademische Weihnachtsferien
Kommentar

1. Allgemeiner Hinweis

Die aktuelle Situation erfordert von uns allen, dass wir unsere Lehrformate und Arbeitsweise anpassen, um auch ohne Präsenzveranstaltungen ein lehrreiches und interessantes Semester zu ermöglichen. Dies bedeutet für Sie, dass wir unsere Lehrveranstaltungen in diesem Semester am Lehrstuhl für Politik und Regieren in Deutschland vollständig auf Online-Formate umstellen werden und der Fokus stärker auf dem Selbststudium liegen wird als sonst.

 

2. Seminarbeschreibung

Das Seminar „Parteienwettbewerb und Wählerverhalten” bietet eine Einführung in zwei eng miteinander in Verbindung stehende Forschungsbereiche. Im ersten Teil des Seminars werden zentrale Ansätze und Theorien des Parteienwettbewerbs behandelt und wesentliche Einsichten zur Rolle des Parteienwettbewerbs in Deutschland diskutiert. Aufbauend auf einer Einführung in Parteifamilien, Parteiziele und die Messung von Parteipositionen stehen dabei Strategien im Vordergrund, die Parteien für den Erfolg im Parteienwettbewerb nutzen. Im Fokus des zweiten Kursblocks steht die Frage, wie sich das Wahlverhalten von Bürgerinnen und Bürgern erklären lässt. Hierbei werden unter anderem die Rolle von sozialen Merkmalen, sozialpsychologischen Faktoren, Kosten-Nutzen-Abwägungen, oder auch der Einfluss von Spitzenkandidaten auf die Wahlentscheidung diskutiert. Die Erkenntnisse aus beiden Seminarblöcken sollen genutzt werden, um zum Seminarabschluss einen Blick in die Zukunft zu werfen: Welche Rolle spielt der Wettbewerb um Wählerstimmen für die Bundestagswahl im kommenden Jahr und welche Einflussfaktoren auf das Wählerverhalten sind hinsichtlich des Wahlausgangs besonders relevant?

 

3. Literatur und weitere Quellen und Materialien

Die Seminarlektüre sowie weitere Quellen und Materialien sind in Moodle eingestellt.

Bemerkung

Bei diesem Seminar handelt es sich um ein synchrones Seminar mit wöchentlichen Live-Sitzungen über Zoom.

 

Sie können das Seminar ab dem 19. Oktober 2020 über PULS belegen. Melden Sie sich bitte spätestens bis zum 30. Oktober 2020 für alle Kurse an, an denen Sie interessiert sind, da die erste Kontaktaufnahme zu den Lehrveranstaltungen über PULS erfolgt. Alle weiteren organisatorischen Informationen, insb. das Passwort für den Moodle-Kurs, erhalten Sie am 02. November 2020 per Mail.

 

Wichtiger Hinweis: Die maximale Teilnehmerzahl für das Seminar liegt bei 25. Sie können nur bei der Platzvergabe berücksichtigt werden, wenn Sie auf PULS für das Seminar angemeldet sind.

 

Falls eine Anmeldung über PULS aus technischen Gründen nicht möglich sein sollte (z.B. da Sie noch keine Zugangsdaten haben), melden Sie sich bitte bei der zuständigen Lehrperson.

Leistungsnachweis

Regelmäßige Teilnahme an den Online-Sitzungen

Kurzreferat über Zoom

Hausarbeit: 3000-4000 Wörter


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2020/21 , Aktuelles Semester: WiSe 2022/23