Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Frau und Mann – Ein Erfolgsmodell in Krisenzeiten? - Einzelansicht

  • Funktionen:
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer
SWS 2 Semester WiSe 2020/21
Einrichtung Historisches Institut   Sprache deutsch
Weitere Links Kommentar
Belegungsfrist
Gruppe 1:
      
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Seminar Mo  bis  wöchentlich am   PD Dr. Tewes fällt aus
Kommentar

Bitte beachten Sie, dass bei Präsenzveranstaltungen die Hygienebestimmungen eingehalten werden müssen. Um einen angemessenen Sicherheitsabstand zu gewährleisten, stehen in diesem Semester deutlich weniger Plätze in den Räumen zur Verfügung als gewöhnlich. Deshalb kann es kurzfristig zu Raumwechseln oder zu reglementierten Zulassungen kommen. Bitte erscheinen Sie nicht bei einer Lehrveranstaltung, wenn sie nicht zugelassen wurden.

 

Für weitere Informationen zum Kommentar, zur Literatur und zum Leistungsnachweis klicken Sie bitte oben auf den Link "Kommentar".

Mann und Frau leben im Alltag, bei der Arbeit, als Partner und in der Familie zusammen. Wir möchten weitergehen und fragen, wie sich Verschränkungen in Krisenzeiten im 20. Jahrhundert ausgewirkt haben. Wo waren Männer und Frauen besonders und verstärkt aufeinander angewiesen und welche sozialen Faktoren haben ein bestimmtes Ergebnis ermöglicht oder verhindert? Ziel des Seminars ist es, historische und soziale Fragenstellungen zu erarbeiten und sie methodisch zu Antworten zu führen. Regelmäßige Teilnahme, mündliches Referat, Literaturliste, Verschriftlichung des Vortrages

Literatur Ute Frevert, Frauengeschichte Zwischen Bürgerlicher Verbesserung und Neuer Weiblichkeit, Frankfurt/M 1986. Mary Fulbrook, Erfahrung, Erinnerung, Geschichtsschreibung, Göttingen 2016.

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2020/21 , Aktuelles Semester: WiSe 2021/22