Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Sanctions sometimes smart? Die Effektivität multilateraler Sanktionen - Einzelansicht

  • Funktionen:
  • Zur Zeit keine Belegung möglich
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 422311
SWS 2 Semester WiSe 2021/22
Einrichtung Sozialwissenschaften   Sprache deutsch
Belegungsfrist 01.10.2021 - 10.11.2021   
Gruppe 1:
     Zur Zeit keine Belegung möglich
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Seminar Fr 14:00 bis 16:00 wöchentlich 29.10.2021 bis 18.02.2022  3.06.S23 Dr. Dörfler 24.12.2021: Akademische Weihnachtsferien
31.12.2021: Akademische Weihnachtsferien
Kommentar

Dieses forschungsorientierte Seminar befasst sich mit einer grundlegenden Problemstellung der internationalen Sicherheitspolitik: Sind multilateralen Sanktionen effektiv? Zunächst arbeiten wir mit etablierten und aktuellen Forschungsergebnissen, um folgende Fragen zu diskutieren: Was sind multilaterale Sanktionen überhaupt und welche Typen von Sanktionen gibt es? Was verstehen wir unter Effektivität? Welche Ziele verfolgen die Sender von Sanktionen? Wie effektiv sind Sanktionen? Unter welchen Bedingungen können Sanktionen wirken und wann scheitern sie? Und wann enden Sanktionen? Dabei schlagen wir eine Brücke zu den Theorien der internationalen Beziehungen und vertiefen, welche Rolle diese Sanktionen zuweisen und welche Annahmen sie zu Verhängung, Wirkung und Beendigung von Sanktionen treffen. Anschließend nehmen wir klassische und aktuelle Sanktionsregime in den Blick und üben, gelernte Theorien und Konzepte auf konkrete Fälle anzuwenden. Schließlich besteht Raum zum Austausch über eigene Forschungsbeiträge.

Es handelt sich um ein forschungsorientiertes Vertiefungsseminar, d.h. wir befassen uns mit diversen Aspekten der eigenen Forschung zu einem Thema. So werden Teilnehmende angeleitet, einen Forschungsstand zu schreiben und auf dessen Basis Ihre eigene Themenstellung zu verfeinern. Das Seminar bietet zudem Raum für Rückmeldungen durch den Dozenten und Raum für Austausch in Gruppen.

Interesse an „Internationaler Politik“ wird vorausgesetzt. Der erfolgreiche Besuch der Vorlesung ist sehr empfehlenswert. Der Kurs ist kompetenzorientiert, d.h. der Vermittlung grundlegender politikwissenschaftlicher Kompetenzen, die bei der Erstellung von Hausarbeiten und Bachelorarbeiten wichtig sind, kommt besonderes Augenmerk zu.

Die Veranstaltung findet in Präsenz statt und ist aufgrund der Raumkapazität auf 25 Studierende beschränkt. Genauere Informationen erhalten Sie eine Woche vor Veranstaltungsbeginn via Mail.

Leistungsnachweis

Die Prüfungsleistung beinhaltet die Bearbeitung von (Gruppen-)Aufgaben und die Anfertigung einer Hausarbeit. Bitte laden Sie Ihre Hausarbeit bis zum 31.03.2022 als eine pdf-Datei bei Moodle in der dafür vorgesehenen Sitzung hoch. Eine Print-Version ist nicht erforderlich.  

Bitte beachten Sie, dass die Annahme Ihrer Prüfungsleistung nur unter Vorbehalt einer gültigen PULS-Anmeldung erfolgt. Sofern Sie eine Prüfungsleistung erbringen möchten, melden Sie sich bitte bis zum 15. März 2022 zur Modulprüfung bei PULS an.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 9 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2021/22 gefunden:
Vorlesungsverzeichnis
Philosophische Fakultät
Institut für Slavistik
Bachelor of Arts
Interdisziplinäre Russlandstudien. Kultur, Sprache, Politik, Verwaltung und Wirtschaft (Prüfungsversion ab WiSe 2014/15)
Schwerpunkt Politik, Verwaltung und Wirtschaft
PuV WPF - Politik und Verwaltung (Wahlpflichtmodule)
Bereich IV: Internationale Politik
BVMPUV420 - Forschungsorientiertes Vertiefungsmodul Internationale Politik  - - - 1
Interdisziplinäre Russlandstudien. Kultur, Sprache, Politik, Verwaltung und Wirtschaft (Prüfungsversion ab WiSe 2019/20)
Schwerpunktstudium: Politik, Verwaltung und Wirtschaft
Wahlpflichtmodule
BVMPUV420 - Forschungsorientiertes Vertiefungsmodul Internationale Politik  - - - 2
Historisches Institut
Bachelor of Arts
Geschichte, Politik und Gesellschaft (Prüfungsversion ab WiSe 2016/17)
Wahlpflichtmodule
BVMPUV420 - Forschungsorientiertes Vertiefungsmodul Internationale Politik  - - - 3
Geschichte, Politik und Gesellschaft (Prüfungsversion ab WiSe 2020/21)
Wahlpflichtmodule - Politik und Gesellschaft
BVMPUV420 - Forschungsorientiertes Vertiefungsmodul Internationale Politik  - - - 4
Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät
Sozialwissenschaften
Bachelor of Science
Politik und Wirtschaft (Prüfungsversion ab WiSe 2013/14)
Politik
Wahlpflichtmodule
BVMPUV420 - Forschungsorientiertes Vertiefungsmodul Internationale Politik  - - - 5
Bachelor of Arts
Soziologie (Prüfungsversion ab WiSe 2017/18)
Ergänzungsfach Politik und Verwaltung
Vertiefungsstudium
BVMPUV420 - Forschungsorientiertes Vertiefungsmodul Internationale Politik  - - - 6
Politik, Verwaltung und Organisation (Prüfungsversion ab WiSe 2015/16)
Politik- und Verwaltungswissenschaft sowie Methoden der empirischen Sozialforschung (Vertiefungsstudium - Wahlpflichtmodule)
BVMPUV420 - Forschungsorientiertes Vertiefungsmodul Internationale Politik  - - - 7
Zwei-Fach Bachelor
Politik und Verwaltung (Prüfungsversion ab WiSe 2015/16)
Vertiefungsstudium - Wahlpflichtmodule
BVMPUV910 - Spezialisierungsmodul  - - - 8
BVMPUV420 - Forschungsorientiertes Vertiefungsmodul Internationale Politik  - - - 9