Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Geschlechterrollen in der Werbung im zeitlichen Verlauf - Einzelansicht

Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 424911
SWS 2 Semester WiSe 2021/22
Einrichtung Sozialwissenschaften   Sprache deutsch
Belegungsfrist 01.10.2021 - 10.11.2021

Belegung über PULS
Gruppe 1:
     jetzt belegen / abmelden
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Blockseminar Sa 10:00 bis 16:00 Einzeltermin am 23.10.2021 3.06.S28 Prof. Dr. Nelke  
Einzeltermine anzeigen
Blockseminar Sa 10:00 bis 18:00 Einzeltermin am 20.11.2021 3.06.S28 Prof. Dr. Nelke  
Einzeltermine anzeigen
Blockseminar Sa 10:00 bis 18:00 Einzeltermin am 18.12.2021 3.06.S28 Prof. Dr. Nelke  
Einzeltermine anzeigen
Blockseminar Sa 10:00 bis 18:00 Einzeltermin am 15.01.2022 3.06.S28 Prof. Dr. Nelke  
Kommentar

Werbung ist allgegenwärtig – wir können uns ihr kaum entziehen. Die Darstellung der Geschlechter in der Werbung ist deshalb schon seit langem Thema der Forschung. Dieses Seminar möchte zunächst klären, was unter Werbung zu verstehen ist und wie sich Werbung in den letzten Jahrzehnten entwickelt hat. Anschließend werden Stereotype und Darstellungen von Geschlechtern thematisiert. Im praxisbezogenen Teil werden Werbungen unterschiedlicher Zeiten analysiert und verglichen.

Ziel soll es sein, Ideen für die Gestaltung von Werbung zu entwickeln, die egalitäre Geschlechterdarstellungen kommuniziert – hier stellen wir uns z. B. die Fragen, wer Akteure in diesem Prozess sind und ob es sinnvoll erscheint, auf der regulativen Ebene stärker einzugreifen.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2021/22 , Aktuelles Semester: SoSe 2022