Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Einführung in Sozialisationstheorien - Einzelansicht

Veranstaltungsart Vorlesung Veranstaltungsnummer
SWS 2 Semester WiSe 2021/22
Einrichtung Department Erziehungswissenschaft - Erziehungswissenschaft   Sprache deutsch
Belegungsfrist 01.10.2021 - 10.11.2021

Belegung über PULS
Gruppe 1:
     jetzt belegen / abmelden
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Vorlesung Do 10:00 bis 12:00 wöchentlich 28.10.2021 bis 17.02.2022  2.05.0.01 Dr. Wachs 23.12.2021: Akademische Weihnachtsferien
30.12.2021: Akademische Weihnachtsferien
200
Kommentar

Sozialisationstheorien thematisieren das Verhältnis von Individuum und Gesellschaft. Die Vorlesung führt in grundlegende Sozialisationstheorien und -bereiche ein und stellt empirische Befunde und Konzepte zu Fragen von Sozialisation und Erziehung dar. Folgerungen für pädagogisches Handeln (z. B. bei Problemlagen und Konflikten in der Schule) werden abgeleitet.

Literatur
  • Abels, H., & König, A. (2016). Sozialisation. Über die Vermittlung von Gesellschaft und Individuum und die Bedingungen von Identität (2. Auflage). Springer.
  • Gudjons, H., & Traub, S. (2016). Pädagogisches Grundwissen. UTB.
  • Hurrelmann, K., & Bauer, U. (2015). Einführung in die Sozialisationstheorie. Beltz.
  • Urhahne, D., Dresel, M., & Fischer, F. (Hrsg.). (2019). Psychologie für den Lehrberuf. Springer.
Leistungsnachweis

Die Leistungsfeststellung erfolgt durch eine Klausur (3LP)


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2021/22 , Aktuelles Semester: WiSe 2022/23