Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Selbstreguliertes Lernen in der digitalen Welt - Einzelansicht

Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer
SWS 2 Semester WiSe 2021/22
Einrichtung Department Erziehungswissenschaft - Erziehungswissenschaft   Sprache deutsch
Belegungsfrist 01.10.2021 - 10.11.2021

Belegung über PULS
Gruppe 1:
     jetzt belegen / abmelden
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Seminar Mi 10:00 bis 12:00 wöchentlich 27.10.2021 bis 16.02.2022  2.31.1.18 Amon 22.12.2021: Akademische Weihnachtsferien
29.12.2021: Akademische Weihnachtsferien
30
Kommentar

Laut KMK-Strategie Bildung in der digitalen Welt bietet Digitalisierung Möglichkeiten der zunehmenden „Übernahme von Verantwortung zur Planung und Gestaltung der persönlichen Lernziele und Lernwege durch die Lernenden“ (KMK, 2017: S. 13). Im Seminar erarbeiten wir praxisnah anhand konkreter Unterrichtssituationen Ansätze zum Ausbau selbstregulierten Lernens und hierzu förderlicher Kompetenzen, insbesondere unter Anwendung digitaler Medien. Dabei wollen wir auch den Mehr- oder Anderswert der Mediennutzung hinterfragen.

Literatur

Literaturhinweise werden innerhalb der Veranstaltung gegeben.

Leistungsnachweis

Aktive Teilnahme an wöchentlichen Sitzungen; Durchführung einer Gruppenarbeit (Vorbereitung einer Sitzung); Kurze schriftliche Ausarbeitung, in der die Umsetzung der Gruppenarbeit reflektiert wird.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2021/22 , Aktuelles Semester: WiSe 2022/23