Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Russland und Deutschland: Gemeinsamkeiten und Unterschiede. Ein digitales Tandem-Projekt & Diskussionsklub - Einzelansicht

Veranstaltungsart Übung Veranstaltungsnummer
SWS 2 Semester WiSe 2021/22
Einrichtung Institut für Slavistik   Sprache russisch
Weitere Links Kommentar
Belegungsfristen 01.10.2021 - 10.11.2021

Belegung über PULS
01.10.2021 - 10.11.2021

Belegung über PULS
Gruppe 1:
     jetzt belegen / abmelden
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Übung Di 12:00 bis 14:00 wöchentlich 26.10.2021 bis 15.02.2022  1.19.4.15 Ermakova 21.12.2021: Akademische Weihnachtsferien
28.12.2021: Akademische Weihnachtsferien
Kommentar

Der Kurs richtet sich an die Studierenden mit min. B1 Niveau im Russischen und wird in Form eines gemeinsamen Tandem-Projektes mit einer russischen Partneruniversität durchgeführt. Somit besteht der Kurs aus drei Komponenten, die sich abwechselnd immer wiederholen: Präsenz-Sitzungen mit der Potsdamer Gruppe, Selbstlernaufgaben in Moodle, Online-Sitzungen mit einem russischen Tandem-Partner/einer russischen Tandem-Partnerin. T

hematisch werden solche Fragen behandelt, wie z.B. Vorurteile bei/über Russen und Deutsche, das Bildungssystem in Russland und Deutschland, Karriere und Berufschancen für junge Akademiker in Russland und Deutschland, gesellschaftliche Probleme in Russland und Deutschland usw. Integrativ werden dabei alle Sprachfähigkeiten trainiert: Hören, Lesen, Verstehen und Sprechen. Die Grammatikkenntnisse werden gefestigt und Ihr Wortschatz zu den thematisierten Bereichen ausgebaut.

Geplant ist außerdem ein Besuch der russischen Studierendengruppe Anfang Februar 2022 in Potsdam und eine gemeinsame 5-tägige Reise der Potsdamer Gruppe nach Moskau im März 2022. Die Reise wird vom DAAD finanziert.

Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmenden-Zahl auf max. 7 begrenzt ist. Sollten Sie an diesem Kurs teilnehmen wollen, schicken Sie bitte bis spätestens 20.10.2021 eine Mail mit einem kurzen Motivationsschreiben (1 Seite auf Russisch!) an die Kursleiterin (natalia.ermakova@uni-potsdam.de). Gehen Sie in Ihrem Motivationsschreiben auf folgende Fragen ein:

- Warum sind sie an diesem Kurs interessiert?

- Welchen Nutzen für Ihr Studium und ihren späteren beruflichen Werdegang können Sie aus diesem Kurs ziehen?

- Wie können Sie im Rahmen Ihrer persönlichen Entwicklung von diesem Kurs profitieren?

 

Leistungsnachweis

3-6 LP

- aktive Teilnahme (min 80%)

- Erledigung der Aufgaben im Laufe des Kurses (min 80%)

- Entwicklung und Präsentation eines kleinen Projektes gemeinsam mit einem russischen Partner / einer russischen Partnerin in Moskau im März 2022 (im Falle einer erfolgreichen Projektfinanzierung)


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2021/22 , Aktuelles Semester: SoSe 2022