Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Denken im Konflikt. Eine transkulturelle Orientierung - Einzelansicht

Veranstaltungsart Blockseminar Veranstaltungsnummer
SWS 2 Semester WiSe 2021/22
Einrichtung Zessko - StudiumPlus   Sprache deutsch
Belegungsfrist 01.10.2021 - 10.11.2021

Belegung über PULS
Gruppe 1:
     jetzt belegen / abmelden
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Blockseminar - 09:00 bis 16:00 Block (inkl. Sa,So) 06.11.2021 bis 07.11.2021  Online.Veranstaltung     20
  Bemerkung: online
Einzeltermine anzeigen
Blockseminar - 09:00 bis 16:00 Block (inkl. Sa,So) 13.11.2021 bis 14.11.2021  Online.Veranstaltung     20
  Bemerkung: online
Kommentar

Vier Bewusstseinsfunktionen bestimmen die Seinsform des Menschen: Denken und Fühlen sowie Empfinden und Intuition. Diese beeinflussen und steuern alle Formen der Handlungen des Menschen, die unmittelbar zu kognitiver Dissonanz und schließlich zum Konflikt führen können. Wie entstehen Konflikte und welche Wege zur Konfliktbewältigung gibt es? Diese und ähnliche Fragen bilden das Spektrum des Seminars.

Voraussetzungen

Voraussetzung: eine regelmäßige und aktive Teilnahme, Referat

Leistungsnachweis

Zahl der LPs: 3 LP, unbenotet


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2021/22 , Aktuelles Semester: SoSe 2022