Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Rassismuskritik als theoretisches Wissensfeld und Praxisreflexion - Einzelansicht

Veranstaltungsart Blockseminar Veranstaltungsnummer
SWS 2 Semester WiSe 2021/22
Einrichtung Zessko - StudiumPlus   Sprache deutsch
Belegungsfrist 01.10.2021 - 10.11.2021

Belegung über PULS
Gruppe 1:
     jetzt belegen / abmelden
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Blockseminar - 10:00 bis 17:00 Block (inkl. Sa) 19.11.2021 bis 20.11.2021  Online.Veranstaltung Dr. Nader   12
  Bemerkung: online
Einzeltermine anzeigen
Blockseminar - 10:00 bis 17:00 Block (inkl. Sa) 10.12.2021 bis 11.12.2021  Online.Veranstaltung Dr. Nader   12
  Bemerkung: online
Kommentar

Im Seminar werden Grundsätze für eine fundierte Auseinandersetzung mit dem Thema Rassismus erörtert und eine kritische Perspektive auf gewöhnliche Reaktionsmuster darauf angeboten. Es wird auch Gelegenheit für eine Reflexion der eigenen Praxis aus den unterschiedlichen Positionen geben und das Gebot der Professionalität in Arbeitskontexten mit Bezug auf Rassismus und Diskriminierung analysiert. Im Seminar geht es unter anderen darum, die eigene Urteilskraft und Sprachfähigkeit zum Thema weiterzuentwickeln und Ressourcen zu identifizieren, die einen sachgerechten Umgang mit Rassismus insbesondere und mit Diskriminierung allgemein unterstützen.

Voraussetzungen

Voraussetzung: eine regelmäßige und aktive Teilnahme, Referat

Leistungsnachweis

Zahl der LPs: 3 LP, unbenotet


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2021/22 , Aktuelles Semester: SoSe 2022