Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Einführung in die Historischen Hilfswissenschaften - Einzelansicht

Veranstaltungsart Übung Veranstaltungsnummer
SWS 2 Semester SoSe 2022
Einrichtung Historisches Institut   Sprache deutsch
Belegungsfrist 01.04.2022 - 10.05.2022

Belegung über PULS
Gruppe 1:
     jetzt belegen / abmelden
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Übung Do 10:00 bis 12:00 wöchentlich 21.04.2022 bis 28.07.2022  1.09.2.13 Dr. Czech 26.05.2022: Christi Himmelfahrt
Kommentar

Im Rahmen der Geschichtswissenschaft hat sich eine Fächergruppe etabliert, die man als die historischen Hilfswissenschaften bezeichnet. Diese Fächer gehören zum unentbehrlichen Rüstzeug der historischen Arbeit. In der traditionellen Terminologie rechnet man hierzu: Paläographie (Schriftenkunde), Kodikologie (Handschriftenkunde), Diplomatik (Urkundenlehre), Aktenkunde einschließlich Schriftenkunde der Neuzeit, Sphragistik (Siegelkunde), Chronologie (Zeitrechnungslehre), Heraldik (Wappenkunde), Historische Geographie, Genealogie (Lehre von den Verwandschaftsverhältnissen) und Numismatik (Münzkunde). Der Kurs will einen grundlegenden Einblick in die einzelnen Fächer geben und somit zum besseren Verständnis von Geschichte beitragen

Literatur

Ahasver von Brandt: Werkzeug des Historikers. Eine Einführung in die Historischen Hilfswissenschaften. 1992 (mehrere Auflagen) Friedrich Beck/Eckart Henning: Die archivalischen Quellen. Eine Einführung in ihre Benutzung. Weimar 1994

Leistungsnachweis

Anwesenheit, aktive Teilnahme, seminarbegleitende Aufgaben, Quellenanalyse (Modulprüfung)


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2022 , Aktuelles Semester: WiSe 2022/23