Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Europäischer Faschismus der Zwischenkriegszeit - Einzelansicht

Veranstaltungsart Proseminar Veranstaltungsnummer
SWS 2 Semester SoSe 2022
Einrichtung Historisches Institut   Sprache deutsch
Belegungsfrist 01.04.2022 - 10.05.2022

Belegung über PULS
Gruppe 1:
     jetzt belegen / abmelden
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Proseminar Di 12:00 bis 14:00 wöchentlich 19.04.2022 bis 26.07.2022  1.09.2.03 Schellhorn  
Kommentar

Was ist Faschismus? Oder gibt es unterschiedliche Faschismen? Diese Fragen leiten das Seminar. Hierbei sollen im Sinne einer vergleichenden Faschismusforschung neben dem italienischen Faschismus und dem deutschen Nationalsozialismus die unterschiedlichen faschistischen Parteien und Bewegungen der Zwischenkriegszeit analysiert und eingeordnet werden.

Literatur

Bauerkämper, Arnd: Der Faschismus in Europa 1918-1945, Stuttgart 2006; Borejsza, Jerzy W.: Schulen des Hasses. Faschistische Systeme in Europa, Frankfurt a.M. 1999; Nolte, Ernst: Der Faschismus in seiner Epoche. Die Action française - Der italienischer Faschismus - Der Nationalsozialismus, München 2. Aufl. 1965; Payne, Stanley G.: Geschichte des Faschismus. Aufstieg und Fall einer europäischen Bewegung, München 2001; Wippermann, Wolfgang: Europäischer Faschismus im Vergleich. 1922-1982, Frankfurt a.M. 1983.

Leistungsnachweis

aktive Teilnahme, Referat, Hausarbeit (10 bis 15 Seiten)


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2022 , Aktuelles Semester: WiSe 2022/23