Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Die radikale Rechte in der Weimarer Republik - Einzelansicht

Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer
SWS 2 Semester SoSe 2022
Einrichtung Historisches Institut   Sprache deutsch
Belegungsfrist 01.04.2022 - 10.05.2022

Belegung über PULS
Gruppe 1:
     jetzt belegen / abmelden
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Seminar Fr 10:00 bis 12:00 Einzeltermin am 22.04.2022 1.11.2.03 Dr. Oppermann  
Einzeltermine anzeigen
Seminar Fr 10:00 bis 19:00 Einzeltermin am 13.05.2022 1.11.2.03 Dr. Oppermann  
Einzeltermine anzeigen
Seminar Fr 10:00 bis 19:00 Einzeltermin am 27.05.2022 1.11.2.03 Dr. Oppermann  
Einzeltermine anzeigen
Seminar Fr 10:00 bis 19:00 Einzeltermin am 17.06.2022 1.11.2.03 Dr. Oppermann  
Kommentar

Das Seminar befasst sich mit dem politischen Denken der radikalen Rechten in der Weimarer Republik anhand ausgewählter Beispiele. Dabei soll das gesamte Spektrum vom rechten Flügel der DNVP bis zu den Nationalsozialisten in den Blick genommen werden. Die zentrale Frage wird sein, inwieweit sich die verschiedenen Standpunkte systematiseren lassen und ob sie vielleicht sogar unter einen gemeinsamen Begriff zu fassen sind, der aussagekräftiger ist als der der radikalen Rechten.

Literatur

Stefan Breuer, Die radikale Rechte in Deutschland 1871-1945, Stuttgart 2010. - Larry Eugene Jones (Hrsg.), The German right in the Weimar Republic. Studies in the History of German Conservatism, Nationalism, and Antisemitism, New York/Oxford 2014. - Walter Schmitz/Clemens Vollnhals (Hrsg.), Völkische Bewegung – Konservative Revolution – Nationalsozialismus. Aspekte einer politischen Kultur, Dresden 2005.

Leistungsnachweis

Regelmäßige Lektüre und aktive Teilnahme; Referat von 20 Minuten; schriftliche Hausarbeit von maximal 20 Seiten.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2022 , Aktuelles Semester: WiSe 2022/23