Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Wir schreiben Geschichte! – Sprachsensibler Geschichtstunterricht in Theorie und Praxis - Einzelansicht

  • Funktionen:
  • Zur Zeit keine Belegung möglich
Veranstaltungsart Projektseminar Veranstaltungsnummer
SWS 2 Semester WiSe 2022/23
Einrichtung Historisches Institut   Sprache deutsch
Belegungsfrist 04.10.2022 - 10.11.2022   
Gruppe 1:
     Zur Zeit keine Belegung möglich
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Projektseminar Di 14:00 bis 16:00 wöchentlich 18.10.2022 bis 07.02.2023  1.12.0.14 Husemann 20.12.2022: Akademische Weihnachtsferien
27.12.2022: Akademische Weihnachtsferien
15
Kommentar

Historisches und sprachliches Lernen seien untrennbar miteinander verbunden postulierten Geschichtsdidaktiker*innen in den vergangenen Jahren in vielfältigen Zusammenhängen. Aber wie wird Geschichte eigentlich "geschrieben"? Und wie lässt sich sprachsensibler Geschichtsunterricht in digitalen Lernumgebungen gestalten?

Im Seminar gehen wir zunächst der Frage nach, auf welche Weise Geschichte sprachlich verhandelt werden kann. Wir identifizieren Textsorten, die den historischen Erkenntnisprozess konstituieren und setzen uns mit den Herausforderungen, die Rezeption und Produktion derselben an Lerner*innen stellen, auseinander. Weiterführend beschäftigen wir uns mit Spezifika der Fachsprache. Die gewonnenen Erkenntnisse nutzen wir dann, um sprachsensible Lernszenarien unter Einbezug digitaler Ressourcen zu gestalten und konkret zu erproben.

 

Leistungsnachweis

Neben der Erarbeitung der im Seminar gestellten Aufgaben und der damit verbundenen aktiven Mitarbeit entwickeln Sie Lernszenarien, die die Gestaltung sprachsensiblen Geschichtsunterrichts ermöglichen. Sie erproben die Lehr-Lernarrangements im Peer Teaching und reflektieren Umsetzung und Lernerfolg.

Prüfungsversion 2011: Die in einem Beitrag zur Seminargestaltung praktisch umgesetzten Überlegungen zur Entwicklung der Lernumgebung werden in ein dokumentiertes Produkt überführt und kritisch reflektiert.

Prüfungsversionen 2013 & 2016: Die Ergebnisse der Erarbeitung (Entwicklung, Planung und Reflexion) und Durchführung (90 Min.) der Lernumgebung werden in einer Hausarbeit (20 Seiten) dargestellt.

Prüfungsversion ab WiSe 22/23: Die Ergebnisse der Erarbeitung (Entwicklung, Planung und Reflexion) und Durchführung (90 Min.) der Lernumgebung werden in einer Hausarbeit (7 Seiten) dargestellt.

 


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 4 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2022/23 gefunden:
Vorlesungsverzeichnis
Philosophische Fakultät
Historisches Institut
Master Lehramt
Geschichte (Prüfungsversion ab WiSe 2013/14)
Sekundarstufe II
Wahlpflichtmodule
GES_MA_008 - Vertiefungsmodul Projekt/Tutorium  - - - 1 offens Buch
Sekundarstufe I
Pflichtmodule
GES_MA_002 - Vertiefungsmodul Projekt  - - - 2 offens Buch
Geschichte (Prüfungsversion ab WiSe 2022/23)
Pflichtmodule
GES_MA_050 - Vertiefungsmodul Fachdidaktik Geschichte Sekundarstufe I  - - - 3 offens Buch
GES_MA_051 - Aufbaumodul Fachdidaktik Geschichte Sekundarstufe II  - - - 4 offens Buch