Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 

Foto: Matthias Friel

Den besseren Teil wählen - das Hochmittelalter als Zeit von Optimierung und Professionalisierung - Einzelansicht

Veranstaltungsart Hauptseminar Veranstaltungsnummer
SWS 2 Semester SoSe 2023
Einrichtung Historisches Institut   Sprache deutsch
Belegungsfrist 03.04.2023 - 10.05.2023

Belegung über PULS
Gruppe 1:
     jetzt belegen / abmelden
    Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Lehrperson Ausfall-/Ausweichtermine Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Hauptseminar Mo 18:00 bis 20:00 wöchentlich 17.04.2023 bis 24.07.2023  1.12.0.14 Dr. Bernstorff  
Kommentar

In diesem Seminar wird man die Epoche des Hochmittelalters in ihrer Gesamtheit unter dem Paradigma der Professionalisierung betrachten. Dabei werden Aspekte der Wissenschaft,- Sozial- und Wirtschaftsgeschichte im lateinischen Europa zwischen 1000 und 1300 näher beleuchtet.

Literatur

Literatur (Auswahl)

  • DINZELBACHER, Peter: Europa im Hochmittelalter 1050-1250: eine Kultur- und Mentalitätsgeschichte, Darmstadt 2003.

  • HOFBAUER, Martin: Vom Krieger zum Ritter: die Professionalisierung der bewaffneten Kämpfer im Mittelalter, Freiburg i. Brsg. 2015.

  • REXROTH, Frank: Fröhliche Scholastik: die Wissenschaftsrevolution des Mittelalters, München 2018.

 

Leistungsnachweis

Aktive Mitarbeit, 10-minütiges Referat + 12-seitige Hausarbeit


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2023 , Aktuelles Semester: WiSe 2023/24